Der trnd Projektblog: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem CEWE FOTOBUCH.

 

CEWE FOTOBUCH

08.03.11 - 12:34 Uhr

von: PerryC

Kurzanleitung für den Online-Editor.

Jeder, der anstatt einer installierten Software lieber den Online-Editor von CEWE COLOR nutzen möchte, surft dazu einfach zum OnlineFotoservice und kann mit nur wenigen Schritten ein eigenes CEWE FOTOBUCH erstellen. Wie das geht zeigt unsere kurze Schritt-für-Schritt Anleitung. :-)

Schritt 1:
Startseite: Meine Galerie – Meine CEWE FOTOBÜCHER auswählen

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 2:
Anmeldung / Registrierung

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 3:
Auf „CEWE FOTOBUCH erstellen“ klicken

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 4:
Übersicht über die Erstellungsschritte

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 5:
Titel eingeben und Format und Einband auswählen

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 6:
Stil auswählen

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 7:
Fotos auswählen und hochladen

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 8:
Seitenzahl festlegen

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Schritt 9:
Bearbeitung des Gestaltungsvorschlags im Editor

CEWE FOTOBUCH Tutorial

Wenn das CEWE FOTOBUCH fertig gestellt ist, versendet Ihr den Auftrag und bestellt damit direkt über den Online-Editor. :-)

@all: Habt Ihr Euch den Online-Editor von CEWE COLOR schon angesehen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 08.03.11 - 12:43 Uhr

    von: jenny1980

    Ja aber er läuft im Moment noch soooooo langsam. Hoffentlich wird das noch besser. Werde es heute abend nochmal versuchen!

  • 08.03.11 - 12:50 Uhr

    von: do269b

    Hab mir den Editor auch schon mal angesehen. Aber das Hochladen der Bilder hat etwas lange gedauert. Und dann konnte ich das “fertige” Buch nicht bearbeiten, werde es heute Abend nochmal probieren.

  • 08.03.11 - 13:19 Uhr

    von: samti1979

    Hab gestern bis einschließlich Schritt 8 “vorgearbeitet”..Dann war ich einfach zu müde, um weiter zu machen. Also gehts dann heute Abend weiter ;)

    lg
    micha

  • 08.03.11 - 13:22 Uhr

    von: Biitii

    Toll! Habe ihn noch nicht ausprobiert, aber das war DAS größte Manko überhaupt, welches ich von Freunden als Feedback gehört habe – die meisten fanden Installation der Software extrem abschreckend (siehe Gesprächsberichte, die noch folgen)… Danke für die Umsetzung!

  • 08.03.11 - 13:25 Uhr

    von: reiling

    Wow, die könnten echt sehr hilfreich sein! Danke!

  • 08.03.11 - 15:11 Uhr

    von: WolkeVII

    Ich werds am WE mal ausprobieren,die Idee an sich ist super..werde berichten

  • 08.03.11 - 15:49 Uhr

    von: Nancyline

    mir ist das alles zu langsam, ich brauche ewig um eine Seite fertig zu stellen. dann fehlen mir wahnsinnig viele Buttons zum bearbeiten :(

  • 08.03.11 - 15:49 Uhr

    von: Nancyline

    diese art gefällt mir überhaupt nicht.

  • 08.03.11 - 16:00 Uhr

    von: Nancyline

    es gibt nicht einmal Passpartous????????????

  • 08.03.11 - 16:23 Uhr

    von: SabTri

    schade, kein Vergleich zum Offline-Programm. Da hat man viel mehr Möglichkeiten.

  • 08.03.11 - 16:35 Uhr

    von: Nancyline

    ja genau, es ist furchtbar, hab gar keine Lust am Buch weiter zu arbeitene :(
    weil es nicht so wird wie ich es will.

  • 08.03.11 - 16:36 Uhr

    von: Krach

    Ich kenne die Seite schon, auch wenn ich garnich wusste dass das über Cewe läuft. Auf jeden Fall kann ich mich dran erinnern dass das damals ewig mit den Fotos hochladen gebraucht hat, was mich damals schon geärgert hat, und da waren es nicht so viele. Werde dem Programm noch mal eine Chance geben. Aber falls das garnicht gut geht, kann man den Gutschein dann auch für ein Fotobuch benutzen, das man mit dem Programm auf dem Computer erstellt hat? Wharscheinlich eher nicht?… Und ein auf dem Computer erstelltes Fotobuch hochladen, geht das irgendwie?

  • 08.03.11 - 16:40 Uhr

    von: Nancyline

    das wäre auch meine frage….hmmm….wann antwortet hier mal jemand?????? Die Zeit drängt :(

  • 08.03.11 - 17:08 Uhr

    von: Vanylein92

    Ich habe auch ein wenig Angst das mein Buch nicht so wird wie ich es haben möchte, grade weil ich in meinem 2. Buch nun meine Fotografien besonders in Szene setzen wollte.
    Schade irgendwie, aber den Gutschein mit der Software nochmal zu verwenden geht nicht oder ? :/

  • 08.03.11 - 17:11 Uhr

    von: Nancyline

    Keine Ahnung, hab schon PerryC gemailt, weil man hier keine Antwort bekommt. Ich weiß nicht, ob man im Chat fragen kann. Ich glaub ich probier es mal, das dauert mir hier zu lang mit der Antwort.

  • 08.03.11 - 18:17 Uhr

    von: Ketty17

    Die Idee des Online Editors finde ich auch sehr praktisch,
    allerdings fehlen mir ebenfalls sehr viele Möglichkeiten, wie z.B.
    die Bearbeitung der Roten Augen oder die Passepartouts;
    das ist sehr schade.
    Mit der Geschwindigkeit habe ich hingegen überhaupt kein Problem,
    auch das automatische Abspeichern finde ich äußerst praktisch!

  • 08.03.11 - 18:36 Uhr

    von: michaela82

    Auch ich würde gerne wissen, ob der Gutschein auch mit der SOftware funktioniert.

  • 08.03.11 - 18:36 Uhr

    von: moongirl1512

    Ich persönlich mag den Online-Editor nicht, weil er mir zu wenig Bearbeitungsmöglichkeiten hat, wenn man das jetzt mal mit der Software vergleicht. Für mal eben schnell ein Fotobuch erstellen jedoch völlig ausreichend.

  • 08.03.11 - 18:42 Uhr

    von: Nancyline

    Ja, muss auch bedenken, dass der Preis trotzdem der gleiche ist. Und dafür möcht ich einfach die gleichen Bearbeitungsmöglichkeiten haben.

    Ich weiß grad ehrlich nicht was ich mit so nem halbherzigen Fotobuch machen soll, das kann nur scheisse werden!!!!!!!

  • 08.03.11 - 18:52 Uhr

    von: Merrie85

    Habe gerade gesehen, dass ich auch dabei bin! Freu mich! Das mit den Bearbeitungsmöglichkeiten finde ich eigentlich nicht sooo schlimm. Habe das auch in der Software nicht so furchtbar oft genutzt, da unsere Bilder von meinem Mann mit Fotoschopp^^ bearbeitet werden ;-)
    Die einzigen Bedenken, die ich habe, gehen in Richtung Hochladen der Bilder. Wir haben hier DSL für Arme… Wenn ich mich Samstag oder Sonntag Früh dransetze, wenn nicht so viele hier im Internet rumrennen, könnte es was werden ;-)
    Dankeschön auf jeden Fall für den Gutschein!!!

  • 08.03.11 - 19:21 Uhr

    von: dieBiggi

    Habe zum testen ein einziges Bild hochgeladen. Das hat gedauert!!!! Wie wird es mit über 100 Bildern?
    Wo ist die Funktion für ein Bild auf eine ganze Seite zu bekommen (Hintergrund)?
    Bis jetzt ist mir die Software unsymphatisch. Die letzte war wesentlich besser!!!
    Vielleicht kann aber jemand Tips geben und/oder man gewöhnt sich dran?!?
    Bildbearbeitung im Programm interessiert mich nicht, benutze richtige Bearbeitungssoftware.

  • 08.03.11 - 19:49 Uhr

    von: nebelmaus

    @michaela82, das würde ich auch gerne wissen

  • 08.03.11 - 20:10 Uhr

    von: Tabalina

    Hmmm… also erstmal freue ich mich natürlich riesig, dass ich hier auch dabei bin. So kann ich direkt noch jemandem eine kleine Freude bereiten (hoffe ich zumindest).
    Aber mich stört momentan auch die lange Wartezeit, bis die paar Bilder hochgeladen sind und auch mir fehlt der Button, “als Hintergrund einfügen”

    Aber jetzt warte ich erstmal geduldig weiter :)

  • 08.03.11 - 20:20 Uhr

    von: Vanylein92

    Oh ne sagt nicht das geht nicht ein Bild groß auf einer Seite wie Hintergrund zu machen ?
    Ich hatte vor nur solche Seiten zu machen mit nur großen Bildern die die gesamte Seite einfassen & dann mit ein wenig Text.
    Wenn das nicht geht, wäre das echt mehr als blöd für mich & ich wüsste nicht was ich dann erstellen sollte.

    Ich seh das irgendwie auch so, dass man an Bearbeitungen das selbe machen können sollte wie bei der Software.

  • 08.03.11 - 20:24 Uhr

    von: CracklinRosie

    Habe mich auch gefreut, dass ich tatsächlich noch ein Buch gestalten und testen darf. Nun hoffe ich aber auch, dass ich mit der SW klarkomme. Dachte bis eben noch, dass es die gleich ist wie die andere und bin ganz verblüfft, dass das eine andere sein soll. Was gibt das für einen Sinn?

    Gestern ging mir schon durch den Kopf, dass ich das gar nicht sooooo praktisch finde mit dem online-erstellen. Da ich oft erst bei der Erstellung entschieden habe, ob nun dieses oder jedes Foto besser zu den übrigen auf der Seite (oder dem Hintergrundbild) passt, habe ich schon befürchtet, dass dadurch die Zeit noch länger wird, denn ich muss ja erst alle infrage kommenden Bilder hochladen, ehe ich sie auf die Seiten ziehe. Das heißt demnach, ich muss auch Fotos hochladen, die ich am Ende gar nicht verwenden werde.
    Aber ich werde mich mal durchwurschteln – sonst kann ich es ja schlecht beurteilen, wie es nun funktioniert ;-)
    Danke jedenfalls für den 2. Gutschein!

  • 08.03.11 - 20:51 Uhr

    von: Grinsesmiley

    Auch von mir erst Mal ein Dankeschön, dass ich teilnehmen darf.

    Dennoch auch von mir die Frage: Wenn man auf dieser Internetseite ist, gibt es auch die CEWE Software zum Downloaden, die dann jedoch nach der Installation “Online Fotoservice” heißt. Dabei handelt es sich um genau die gleiche Software, die es von CEWE gibt, d.h. mit allen Möglichkeiten der Bearbeitung. Kann ich auch diese Software zum Erstellen des zweiten Fotobuches verwenden oder muss ich dieses tatsächlich Online-Tool verwenden, das anders aussieht und bei dem auch viel weniger Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen? Allein die wenigen Schriftarten machen es mir schwer, ein schönes Fotobuch zu gestalten, da nicht mal die Standardschriftarten wie Arial, Calibri, etc. vorhanden sind. Also: auch ich warte auf Antworten und genauere Informationen zur Softwareverwendung :)

  • 08.03.11 - 20:53 Uhr

    von: CracklinRosie

    Hmmm….
    Eines steht schonmal fest – man kann es nur halbwegs vernünftig zum Arbeiten verwenden, wenn man vorher in einem Rutsch alle Fotos hochlädt. Das dauert sicherlich gut 1,5 – 2 Std., wenn man ca. 100 Fotos laden möchte. Jedes Bild einzeln hochladen ist der absolute Wahnsinn und m. E. nicht zumutbar! Ich hoffe, das geht überhaupt Ordnerweise, sonst werde ich in den Streik treten.
    Man ist also gezwungen online sozusagen verkehrt herum zu arbeiten, was es nicht einfacher macht, denn wenn ich Zeit habe möchte ich eigentlich daran arbeiten und nicht erstmal 1-2 Std. laden.
    Passpartous fehlen mir auch – hatte in dem ersten Buch nahezu alle Fotos damit versehen.
    Bin schon gespannt, was bei den Text-Funktionen anders ist. Werde morgen nochmal schnüffeln gehen.

  • 08.03.11 - 21:15 Uhr

    von: Askade

    So ich habe fertig und das hier wird jetzt ein Roman……

    Mein Bericht umfasst das Erstellen eines Photobuchs mit einem Photo pro Seite.

    Hochladen: Knapp 5 Minuten, das hochladen war sehr einfach, man hat die Wahl zwischen Flashupload und normalen, wo man aber Datei für Datei auswählen muss.

    Negativ:

    Hintergrundfarbe muss für jede Doppelseite extra gemacht werdem, Funktion “Auf alle Seiten legen” gibt es nicht.
    Funktion “Photo als Hintergrund verwenden” gibt es nicht.
    Das gleiche gilt auch für die Auswahl des Layouts, auch das kann man nicht einfach für das gesamte Photobuch mit einem Klick machen sondern muss jede Seite einzeln machen.
    Buchvorschau hängt sich in der großen Ansicht immer auf. Im dritten Anlauf klappte es dann ohne Probleme.
    Definitiv ein Vorteil ist das in der Onlineversion in der Mitte eine gestrichelte Linie ist. Die würde ich auch in der Offline-Version gerne haben, so sieht man, ob was zu sehr an der Mitte ist.
    Die Funktion Rückgängig fehlt mir komplett. Weder funktioniert STRG+Z noch gibt es einen Button dafür. Man kann dann nur das Photo komplett löschen – und damit ist auch die Layoutvorlage weg….

    Ansonsten:

    Das reinziehen der Bilder per Drag&Drop geht ganz einfach. Man sollte aber vorher schon sich für ein Layout entschieden haben, sonst wird das Photo irgendwo abgelegt und nicht da, wo es hinsoll (negativer Punkt).

    Die Bestellung ging dann mit wenigen Klicks schnell von der Hand, allerdings steht im vorletzten Schritt “Die Bestellung wird automatisch abgeschlossen, Sie können den PC jetzt verlassen” Das stimmt so nicht! Man muss noch einen Klick mehr machen. Unerfahrene Anwender werden damit in die Irre geführt.

    Die Bestätigung meiner Bestellung kam unverzüglich ins Mailfach.

    Alles in allem würde ich die Offlineversion zum jetzigen Entwicklungsstand eindeutig vorziehen da der Onlineversion einige wichtige Punkte (oben erwähnt) fehlen und manche Dinge (auch oben erwähnt) einen in die Irre führen können, bzw. es echt nervt, wenn das Bild irgendwo landet aber nicht da, wo es hinsoll. Wenn diese Kinderkrankheiten ausgemerzt sind ist es aber durchaus eine klasse Alternative zur Offlineversion. Vorausgesetzt man hat mindestens DSL und eine Flaterate.

    Habe es auch gebloggt: http://askasscrapwelt.wordpress.com/2011/03/08/trnd-cewe-onlineeditor/

  • 08.03.11 - 21:16 Uhr

    von: Askade

    Achja *grins* Nachtrag, den Assistenten ausstellen das Knöpfchen hab ich auf der zweiten oder dritten Seite schnell gefunden und ihn in Rente geschickt. Ich mag den Assistenten nicht und arbeite lieber frei.

  • 08.03.11 - 21:27 Uhr

    von: schneckal

    Ich freu mich zwar riesig, dass ich einen weiteren gutschein bekommen habe, aber ich komme mit diesem online-editor überhaupt nicht zurecht. Die Software fand ich super und einfach zu bedienen. Der Online-editor hingegen ist erstens schrecklich langsam und zweitens sind die Funktionen doch sehr eingeschränkt :(
    Zum beispiel finde ich es sehr schade, dass es nur so wenige schriften gibt und unter anderm auch kein arial möglich ist.
    Es wirkt insgesamt irgendwie sehr unausgereift. so als ob möglichst schnell etwas zur verfügung gestellt werden sollte ohne es komplett zu durchdenken.

    Es wäre echt klasse, wenn man den Gutschein auch mit der Software einlösen könnte, denn der Editor hat mich gerade doch einig nerven gekostet und ich hab erst mal aufgegeben

  • 08.03.11 - 21:53 Uhr

    von: tatin7

    Hab eben den Editor ausprobiert, aber der gefällt mir absolut nicht. Das Hochladen der Fotos – DAUERT VIEL ZU LANGE. 315 Bilder wollte ich hochladen, da sitz ich ja morgen früh noch hier.
    Auch von mir die Frage, darf der 2. Gutschein auch mit der Software eingelöst werden?

  • 08.03.11 - 22:15 Uhr

    von: ayse06

    habe 100fotos hochgeladen in knapp 1stunde…. den online editor find ich auch nicht so gut, die bilder sollten eigentlich nach datum geordnet werden, doch alles geht drunter und drüber… werde alles nochmal sortieren müssen… und verschieben der bilder geht auch nicht so leicht, wie in der offline version… online editor ist nichts für tüftler die ihr buch ganz besonders haben wollen, sondern eher eine version für “ganz einfach gestrickte” die halt eben ein fotobuch haben wollen….

  • 08.03.11 - 23:48 Uhr

    von: Juliet685

    Also auf den ersten Blick und nach der ersten Anwendung finde ich den Editor lange nicht so übersichtlich wie die Software. Wenn ich das richtig gesehen habe, wird der Preis des Produkts nicht angezeigt wenn man am Bearbeiten ist.
    Was aber auf jeden Fall schön ist, ist das man schon erstellte Bücher im Editor richtig gut anschauen kann.
    Ein Vorteil ist natürlich auch, dass man keine Software runterladen muss.
    Ich finds auf jeden Fall gut, dass es bei CEWE mehrere Möglichkeiten gibt sein Fotobuch zu erstellen.

  • 09.03.11 - 01:24 Uhr

    von: dieBiggi

    Ich finde, der Unterschied zwischen der Online-Version und der Software ist ungefähr der gleiche wie zwischen knipsen und fotografieren.
    Bei Fotografien, bei denen jede Datei mehrere MB (teilweise 10 MB pro Foto) groß ist, ist die Hochladerei eine Qual, abgesehen von den geringen gestalterischen Möglichkeiten.

    Ich würde den Gutschein lieber für eine weitere Software-Version benutzen…

    …und kann schon jetzt mit Bestimmtheit sagen, daß die Online-Version bei mir keine weitere Verwendung findet (außer natürlich sie wird verbessert). Dafür bin ich bei den DSLR-Fotos zu pingelig. Die “geknipsten” sind nur Erinnerungsbilder und da finde ich es nicht ganz so schlimm.

  • 09.03.11 - 06:17 Uhr

    von: Kerstin2004

    Ich habe den Editor auch schon ausprobiert und wie bei vielen dauert mir das mit den Bildern auch etwas zu lange, hoffe auch das es sich bald ändert, denn sonst ist man einfach lange mit hochladen von Bildern beschäftigt und kann sich weniger der gestaltung des Fotobuches widmen.

  • 09.03.11 - 07:46 Uhr

    von: Nancyline

    Der Witz ist auch, dass man die Beispielfotoalben von anderen sieht und bearbeiten kann man nichts in dem Online programm. Ich frag mich echt, was CEWE sich dabei gedacht hat??

    Ich bin sonst voller Eifer ein Fotoalbum zu gestalten, aber diesmal – mag ich gar nicht mehr nach der 1. Seite.

  • 09.03.11 - 07:57 Uhr

    von: justus24

    geht mir genauso, online Editor macht weniger spaß, zu wenig Möglichkeiten, alles geht noch langsameer als mit dem programm :(

  • 09.03.11 - 08:05 Uhr

    von: Abasy

    Bei mir war das laden der 315 Bilder in kürzester Zeit erledigt.
    Auch das erstellen des Buches war super einfach.
    Wenn es schnell gehen muß ist das eine gute alternative.
    Allerdings habe ich den Assistenten ausgeschaltet, dann kann man auch Bilder als kompletten Hintergrund benutzen und das erstellen ist dann das selbe wie beim ersten Buch.
    Was mich etwas stört ist daß man keine Vorschau auf das fertige Buch hat, zumindest hab ich es nicht gefunden.

    Sonst bin ich mit beiden Programmen zufrieden. Ich war totaler Neuling was solche Fotobücher betrifft und ich bin sehr schnell und gut damit zurecht gekommen.

    Als Versuch und zum Vergleich habe ich mir dann von einem Lebensmitteldiscounter das Fotoprogramm heruntergeladen und bin überhaupt nicht damit klar gekommen.

  • 09.03.11 - 08:06 Uhr

    von: Xpression

    Also ich war so neugierig, das ich schon mal in diesem Online-Editor hinein geschnuppert habe. Also meine Bilder ladet es sehr rasch runter und auch so hab ich keinerlei Probleme. Allerdings gegenüber der Software, ist es etwas mager, an Auswahl, wie man die Bilder gestalten kann. Jedoch lass ich mir nicht nehmen, mir für diesen Gutschein ein Buch zu erstellen :-) ) Denn man kann auch auf so eine Art und Weise, ein tolles Buch gestalten.
    Ich denke, das es einfach daran liegt, das man die Software runterladen kann, weil man eben dann viel mehr Feature zur Verfügung hat und online das nicht so machbar ist. Ob ich recht habe, weiß ich nicht. Ist nur eine Vermutung. Habe das mit anderen Online Editors an Fotobücher noch nicht verglichen. Da setz ich mich Anfang nächste Woche mal ran :-) )

  • 09.03.11 - 08:19 Uhr

    von: stellaria

    Irgendwie …. wollte ich mich eigentlich gerade mal hinsetzen, aber die Kommentare oben ermutigen mich so überhaupt nicht. Vor allem nicht, da es keine Antworten gibt.

    Außerdem war meine Frage: Warum ist der Gutschein nur so zeitlich knapp gültig? Ich schaff das nicht…!!

  • 09.03.11 - 08:34 Uhr

    von: Nancyline

    hab auch noch keine antwort mail von perrc

  • 09.03.11 - 08:53 Uhr

    von: ayse06

    WIE SCHALTET MAN DEN ASSISTENTEN AUS?????

  • 09.03.11 - 08:54 Uhr

    von: sphinx123

    Ich habe ja auch einen Gutschein bekommen, was mich sehr freut. Aber wenn ich das lese, Hilfe …. :-(
    Registriert habe ich mich schon und nun wollte ich mein Fotobuch, was ich vom ersten GS erstellt habe noch einmal machen lassen. Geht das auch in der Onlineversion? Habe noch nicht nachgeschaut. Mein Fotobuch habe ich gespeichert. Leider schaffe ich es nicht, ein komplett neues zu erstellen.

  • 09.03.11 - 09:22 Uhr

    von: saarmaedel71

    Also bei mir hängt der PC immer wenn ich einen Ordner öffne, wo 600 oder mehr Bilder drin sind. Ich denke ich werde mal alle Bilder, die ich für das Buch benötige, in einen etxra Ordner machen. Mal schauen ob das hilft. Bleibe aber dran :-)

  • 09.03.11 - 09:50 Uhr

    von: CracklinRosie

    Da keine Antworten von PerryC und Co. kommen:

    @ ayse06
    auf der 2. oder 3. Seite wenn du auf “Buch erstellen” und weiter gegangen bist ist rechts unterhalb des Assi-Dämels ein Button “Buch ohne Assistenten erstellen” oder so ähnlich. War auch heilfroh, als ich den entdeckt hatte!
    Kann aber gut sein, dass man den nachträglich nicht mehr ausschalten kann sondern sich im Vorfeld entscheiden muss.

    @ Abasy
    Die Vorschau bekommt man, indem man unterhalb der Arbeitsfläche auf das mittelste Symbol mit dem Doppelpfeil klickt (zwischen den Seiten-Umblätter-Pfeilen).

    Nur mal nebenbei bemerkt finde ich die Schriften, die im online-Programm angeboten werden, nicht zu wenig und eigentlich sogar schöner als die in der anderen Software. Da hatte ich nach einer pfiffigen, handschriftähnlichen Schrift gesucht und nur eine fast unleserliche antiquierte Schönschreib-Schrift gefunden. Bei schnellen Überblick habe ich hier jetzt einige vielversprechende gefunden. Arial gibt es vermutlich auch, heißt da nur vermutlich anders. Gibt aber eine Reihe anderer serifenloser Schriften, die der sehr ähnlich sind. Man sollte sich vielleicht nicht an den Namen stören, denn so ein Buch ist ja schon was anderes, als wenn man Textdateien einheitlich halten muss oder möchte. Einfach mal experimentieren mit den Schriften.
    Viel störender finde ich, dass man alle Fotos vor dem Hochladen bearbeiten muss und keinerlei Gestaltungsmöglichkeiten mit den Fotos hat – keine Verläufe, Umrisse o. ä.
    Bei mir ruckelt es übrigens noch mehr beim Verschieben des Ausschnitts innerhalb des Rahmens, als die “normale” Version.

    @PerryC
    Kann man denn nun am PC gestaltete Fotobücher komplett dort hochladen und online bearbeiten? Und kann man auf der Online-Seite die Software von CEWE anklicken und damit arbeiten? Finde das auch etwas verwirrend, denn man ist schon versucht, diese SW einfach zu betätigen, schon weil sie mehr Möglichkeiten bietet als die Online-Sparversion.

  • 09.03.11 - 09:54 Uhr

    von: dorie22

    …oh Mann….jetzt habe ich auch so meine Bedenken mit dem Fotobuch…wollte das eigentlich am Samstag erledigt haben….aber wenn ich das hier alles so lese, dann wird das wohl doch nicht so einfach werden….bibber, bibber…

  • 09.03.11 - 09:58 Uhr

    von: ayse06

    @CracklinRosie vielen vielen dank…. habs gefunden :D

  • 09.03.11 - 10:16 Uhr

    von: DTHLeni

    Ne Antwort von PerryC wäre echt mal ganz praktisch…besonders, wenn man bedenkt, wie knapp die Zeit sowieso schon ist ;)

  • 09.03.11 - 10:29 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie & All

    ich hab gestern schon mal im Supportchat nachgefragt, wobei ich glaube, ich hatte nicht wirklich einen kompetenten Mitarbeiter dran. Da kann man schonmal unterschiedliche Antworten bekommen. Jedenfalls kam es mir so vor, als wüßte “Joachim” nichts von den 2000 Gewinnern des Fotobuches die die Online Version testen sollen. Demnach antwortete er mir, na wenn in der Mail von trnd steht, dass das nen Test für den online Editor ist, dann gehts nicht mit der Software….hmm

  • 09.03.11 - 10:35 Uhr

    von: DTHLeni

    Was mich übrigens sehr stört: mit dem Online-Editor kann man keine Hochglanzveredelung bestellen, ich find das total unlogisch und sehr schade, da ich davon sehr überzeugt war :(

  • 09.03.11 - 10:39 Uhr

    von: Nancyline

    Man, kann denn hier nicht mal jemand von TRND oder CEWE antworten? Seit gestern nervt mich dieses Online Programm, dann hat man nur noch wenige Tage Zeit. Mit dem Online Editor brauch man noch zusätzlich gefühlte 100 Stunden länger und dann kommt hier und per Mail nicht eine Antwort!!!!!!!!!!

  • 09.03.11 - 10:57 Uhr

    von: DTHLeni

    @ Nancyline

    Da geb ich dir voll Recht! Nervt mich auch total!

  • 09.03.11 - 11:49 Uhr

    von: Jennylie88

    ich muss sagen, ich bin nicht sonderlich begeistert, dass ich die bilder nicht wirklich ordnen kann, das finde ich etwas schade! aber es geht echt schnell … doch lieber lade ich was runter als so, das geht so laaaangsam

  • 09.03.11 - 12:09 Uhr

    von: Frauke85

    habe mich auch im chat-support versucht und die “Lena” wusste nicht einmal, wovon ich bei dem Online-Editor eigentlich spreche. sie meinte immer “sowas gibt es bei uns nicht” … somit konnt sie mich auch nicht weiterhelfen :(

  • 09.03.11 - 12:38 Uhr

    von: sweety30

    Das hört sich hier ja garnicht gut an was man so von der Seite für das Fotobuch hört. Habe mir gestern einige Bilder rausgesucht und werde dann die Tage man einen Versuch starten.

  • 09.03.11 - 12:51 Uhr

    von: sphinx123

    Also Bilder raussuchen boah, das dauert mir zu lange. In meinem Ordner sind nach Monaten geordnet ca. 2000 Bilder und das alles je Bild mit 3-5 MB. ich öffne dann immer den jeweiligen Unterordner und erstelle dann das Buch. Das kann ja was werden. Ich setze mich dann auch am WE mal dran, bis dahin hat uns bestimmt auch jemand paar Zusatzinfos gegeben.
    LG

  • 09.03.11 - 12:56 Uhr

    von: la_coccinelle

    Ooh, das Programm ist ja nicht gerade gut durchdacht. Schade! Die Software zum Download war gar nicht sooo schlecht – doch der Online Editor zeugt nicht gerade von einer Meisterleistung.
    Auch echt schade, dass sich von trnd bis jetzt nicht so recht zum Online Edotor geäußert hat. Der Gutschein läuft Ende des Monats bereits aus und ich finde es wirklich ziemlich knapp bemessen

  • 09.03.11 - 14:06 Uhr

    von: Kampfratte82

    Mich nervt das auch so langsam aber sicher…das sich hier keiner von Trnd meldet…Hab vor 2 Tagen voll die lange E-Mail geschrieben an Perry C und noch nicht mal darauf wird geantwortet…Bin ja mal auf die Erklärung/Entschuldigung gespannt

    Oder Trnd sieht grad nen megaaaaa grosses Projekt an Land wo keiner von Uns Bewerbungstickets (Chance 1:10000000) erhält und vielleicht haben se deswegen keine Zeit für Uns hier *lach*

  • 09.03.11 - 14:07 Uhr

    von: Kampfratte82

    meinte nicht “sieht” sondern “zieht” :)

  • 09.03.11 - 14:10 Uhr

    von: cici90

    Weiß jemand von euch, welche Seitenanzahl man im Rahmen dieses zweiten 30 EUR Gutscheins festlegen kann, ohne dass man nachher draufzahlen muss? Beim Online Editor wird mir irgendwie kein Betrag angezeigt und ich will nicht erst nach langer auf aufwendiger Fotobuchgestaltung böse überrascht werden :D

  • 09.03.11 - 14:12 Uhr

    von: Kampfratte82

    Giltet der Gutschein eigentlich nur für Fotobücher oder kann ich damit auch was anderes bestellen z.b. grosses Poster???

  • 09.03.11 - 14:14 Uhr

    von: ayse06

    @cici90

    26seiten bei groß panorama kosten 29,95… das werde auch ich nehmen

  • 09.03.11 - 14:21 Uhr

    von: cici90

    Vielen Dank für die Antwort! :) @ayse06

  • 09.03.11 - 14:26 Uhr

    von: Meerle

    Ich hab wohl was falsch gemacht..bei mir sieht das genauso aus, wie beim ersten Buch…..nochmal drüber gucken, was da denn falsch sein könnte

  • 09.03.11 - 14:55 Uhr

    von: PerryC

    @Nancyline, Krach, Vanylein92:
    Wir möchten natürlich gerne wissen, was Ihr vom Online-Editor haltet. Deshalb würde es auch keinen Sinn machen, den Gutscheincode für die CEWE FOTOBUCH Software zu benutzen. Das Hochladen eines bestehenden CEWE FOTOBUCHS in den Online-Editor ist derzeit nicht möglich.

  • 09.03.11 - 15:02 Uhr

    von: dieWundertuete

    Na… Da bin ich mal gespannt, wie das bei mir funktioniert.
    Habe mich zunächst auch riiiiesig gefreut ausgewählt worden zu sein aber jetzt???
    Irgendwie lesen sich die ganzen Kommentare nicht so gut.

    Ich wollte eigentlich über meine gespeicherte Software da rein und werde das auch versuchen. Denn das hab ich jetzt so einigermaßen drauf und will mich nicht nochmal umgewöhnen müssen.

    Und… Das keine Antwort von Trnd u/od Cewe kommt, finde ich unmöglich!

  • 09.03.11 - 15:04 Uhr

    von: dieWundertuete

    Uuups… Da war ich etwas vorschnell oder zu langsam – je nach dem wie man´s sieht…
    Kann es also nicht so nutzen. Muss es über den Editor erstellen :-(

    Wenn mir das zu bunt wird dann lass ich es bleiben.

  • 09.03.11 - 15:26 Uhr

    von: ayse06

    also bin groß mit der verteilung der bilder fertig… werde jetzt noch cliparten bzw. sprechblasen hinzufügen.. und dann bestellen… im großen und ganzen ist der online editor OK… aber es ist schon ziemlch wenig an bearbeitungmöglichkeiten des fotobuches da….

  • 09.03.11 - 15:30 Uhr

    von: Krach

    @PerryC
    Danke für die Antwort. Hatte mittlerweile zwar schon eine Antwort auf eine Mail an diese trnd photoprint Adresse bekommen (das ging recht zügig, danke auch dafür!), aber dennoch!
    So dann arbeite ich mal an dem Fotobuch mit den Chinabildern meiner Eltern weiter. Puh, mit meinem Perfektionismussinn und meiner schlechten Entscheidungsfreudigkeit was Bilder die rein oder nicht rein sollen, anbelangt, dauert das Stuuuunden, aber wenn das Ergebnis gut wird, bin ich zufrieden. Also weiter gehts ich (und ihr, wir) mache(n) das.

  • 09.03.11 - 15:44 Uhr

    von: lucapon

    Also nun zum Online Editor:

    1. Hochladen: also ich nur ca.65 Bilder hochgeladen dafür hat der Editor 1 1/2 Std. gebraucht! Das ist definitiv zulang!

    2. Gestalltung: Wie auch bei der offline Version finde ich die freien Gestaltungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt. Was mich besonders stört ist das das Programm frei irgendwelche (blödsinnigen) Bildausschnitte wählt und man das auch nicht wirklich ändern kann. Warum passet er nicht das ganze Bild an?
    Ich steh total auf schwarze Hintergründe deshalb find ich die geringe auswahl nicht tragisch. Schriften waren ,fand ich, aussreichend vorhanden.
    Insgesamt ist der Offlineeditor schon komfortabler aber z.b. wenn ich über den Laptop arbeite schon ne Alternative, weil ich danicht so viele “fremdprogramme” drauf haben mag.

    Jetzt muss nur noch das ergebniss und die Versandgeschwindigkeit stimmen ;)

  • 09.03.11 - 16:33 Uhr

    von: Windblau

    Natürlich hab ich mir den Online-Editor von CEWE COLOR schon angesehen! :-)
    Ich hab mich halt so sehr über den Überraschungsgutschein gefreut, dass ich sofort durchgestartet bin. *g*

    Also, schon den Online-Editor angesehen.
    Schon damit gearbeitet.
    Schon mein Fotobuch fertig gestellt und bestellt.
    Schon mit Freunden drüber geredet.
    Und auch schon einen Bericht geschrieben… *g*

    Ich hatte übrigens keinerlei Probleme mit dem Upload meiner Fotos. Das ging relativ schnell innerhalb von ein paar Minuten. (Die Auswahl der Fotos und das Erstellen des Konzepts hat wie beim ersten Fotobuch wieder die meiste Zeit gekostet.)
    Der Umgang mit dem Online-Editor war ebenfalls nicht allzu schwer. Leider fehlen einige der Gestaltungsmöglichkeiten und auch Funktionen, die in der Offlineversion der CEWE-Software vorhanden sind und das Arbeiten erleichtern.
    Vor allem die Passepartouts und die Funktion fürs Verschieben der Doppelseiten habe ich vermisst.

  • 09.03.11 - 16:44 Uhr

    von: moongirl1512

    Also ich habe auch keine Probleme mit dem Hochladen. Geht ziemlich schnell, aber ich lade auch immer nur 10 Fotos oder so gleichzeitig hoch und verarbeite diese dann im Album.

    Was mich jedoch interessieren würde:
    Wieso sehen die Bilder so unscharf/verpixelt aus, wenn man auf die Vorschau geht?! Ich hoffe ja, dass die im Buch dann eine gute Qualität haben, weil an meinen Bildern liegt das nicht ^^

  • 09.03.11 - 16:46 Uhr

    von: Merrie85

    Ich hab mir das Ganze noch nicht so genau anschauen können und bin gespannt, wie es bei mir wird. Eine Frage an euch: Wie groß sind eure Bilder so im Durchschnitt und was habt ihr für eine Internetverbindung??? Dann könnte ich mir schon mal ausrechnen, wie lang der Upload meiner Bilder dauern könnte ;-) Ich hab DSL für Arme (nur 1000er) und meine Bilder sind alle so zwischen 5 und 8 MB groß… 8-D

  • 09.03.11 - 16:46 Uhr

    von: Merrie85

    Uuups, auf der Tastatur abgerutscht….^^

  • 09.03.11 - 16:50 Uhr

    von: Merrie85

    @kampfratte82: Glaub nicht, dass der Gutschein noch für etwas anderes GILT als ein Fotobuch – sonst wär´s ja ein Poster-Projekt ;-)

  • 09.03.11 - 17:57 Uhr

    von: dieWundertuete

    also… bei mir dauert es eeeeewig! Bin seit knapp 2 Stunden damit beschäftigt, die Fotos hochzuladen. Das ist effektiv zuuuuu lang und minimiert die Freude an dem Gutschein :-( ((

  • 09.03.11 - 17:58 Uhr

    von: dieWundertuete

    ach… nicht dass Ihr meint, was muss die denn auch sooo viele Fotos hochladen – weit gefehlt. Hab grad mal so ca 80 geschafft.

  • 09.03.11 - 19:23 Uhr

    von: dieWundertuete

    So… Jetzt hab ich “fertig” – nicht mit dem Fotobuch, nein… meine Nerven liegen blank. Habe für 136 Fotos hochzuladen 2 1/2 Stunden gebraucht. Mache morgen weiter.

  • 09.03.11 - 19:26 Uhr

    von: Rafflesia

    bei mir dauerte das Hochladen der Fotos auch ewig…am besten man beschäftigt sich irgendwie ind der Zeit ;)
    Ich habe das Fotobuch noch nicht fertig gestellt, aber mein Eindruck bisher: man hat viel weniger Funktionen, was ich am meißten vermisse ist, dass man die Intensität der Hintergrundbilder nicht ändern kann, und dass man die Bilder nicht zuschneiden kann. Ich werde das mit dem Online Editor jetzt durchziehen, bevorzuge aber doch die Software!

  • 09.03.11 - 20:12 Uhr

    von: Sonnenkalb

    hallo,

    mich nervt der editor auch total, viel zu langsam, das bilder hochladen dauert ewig, da vergeht einem totsl die Lust aufs Gestalten. ich weiß noch nicht ob ich das Buch fertig mache, ist mir zu nervig. Finde den Editor gar nicht gut!

    lg

  • 09.03.11 - 20:18 Uhr

    von: pacer

    für das hochladen der fotos werde ich einige tage brauchen .. ich habe dörfliches 300+etwas dsl (nein, ich hab keine null vergessen).
    für ein 4 mb-foto hat es gerade 4 minuten gebraucht. wenn ich das fotobuch fristgerecht fertigstellen will, sollte ich den rechner wohl die nacht durchlaufen lassen ..

    ach war das schön mit der offline-version .. *gg*

  • 09.03.11 - 20:29 Uhr

    von: woelfivieh

    SO – ich sag nun mal was positives! ;-)

    Ich habe soeben mein Fotobuch mit dem Online-Fotoeditor fertiggestellt und ich muss sagen – es ist genau so simpel und unkompliziert wie mit der CEWE Software zum downloaden! :-)

    Mein Fotobuch war genau so schnell erstellt wie mit der Software auf dem PC und die Bestellung war ebenso unkompliziert.

    Was ich jedoch ein bisschen zu bemängeln habe ist, dass wir im Voraus nicht darüber informiert wurden, dass man hier den Part mit den Handelspartnern ausspart. Im nachhinein logisch – aber im ersten Moment war ich etwas verwirrt und habe mir im Support-Chat Rat geholt. Der funzt wie immer einwandfrei! :-)

    Zweites Manko für mich – ich wollte das Fotobuch Groß, Hardcover mit Hochglanzveredelung bestellen. Das hätte für mich natürlich mehr Kosten bedeutet, was mir aber durchaus klar war. Bei der Bestellung wunderte ich mich dann, wieso bei meinem Gutschein nur 4,49 Euro abgezogen wurden…ich war echt verwirrt!
    Habe dann die Hochglanzveredelung rausgenommen und siehe da – auf einmal wurde der komplette Gutscheinbetrag abgezogen und ich war happy. Nun zwar ohne Hochglanzveredelung, aber ich denke, dass ich auch ohne zufrieden sein werde. :-)

    Jetzt bin ich gespannt, ob der Onlineversand die Filialabholung von der Zeit her schlagen kann! Es wird spannend…. 8-)

    GLG
    woelfivieh

  • 09.03.11 - 20:37 Uhr

    von: PerryC

    @all:
    Den Gutscheincode benutzt Ihr bitte mit dem Online-Editor. Wir möchten ja gemeinsam herausfinden, wie er noch verbessert werden kann.

    Deshalb auch wichtig: Der Online-Editor kann möglicherweise nicht all das, wozu die CEWE FOTOBUCH Software fähig war. Manche Funktionen sind direkt online nicht verfügbar.

    Lasst uns gemeinsam die Dinge finden, die auf jeden Fall noch fehlen. Wir möchten den Online-Editor verbessern, also brauchen wir gute Ideen! :-)

  • 09.03.11 - 21:12 Uhr

    von: stellaria

    Herrje, wahrscheinlich lade ich noch die ganze Nacht hoch, bin gerade dabei, aber es lääääääääääd und lääääääääd und lääääääääääd….. ;-) naja, muss der Rechner halt anbleiben, wenn ich schlafen gehe. Hoffentlich speichert es das!

  • 09.03.11 - 21:31 Uhr

    von: mevsimruzgari

    also hab heut auch angefangen aber ich muss sagen software fand ich es besser. ich hab am anfnag leider mit assitenden angefangen was ein fehler war.. lieber hätte ich selber die bilder so plaziert wie ich es möchte. jetzt alles wieder loschen und von vorne ohne assitenten anfangen vielleicht geht es besster mit dem bilder einfügen und schattierungen.

  • 09.03.11 - 22:24 Uhr

    von: schneckal

    @CracklinRosie

    ich finde die Auswahl der Schriften nicht gut. Ich habe jede einzelne ausprobiert und möchte eigentlich keine davon verwenden und für mich ist keine davon wie Arial oder Verdana. Aber so unterschiedlich sind die Geschmäcker :)

  • 10.03.11 - 09:44 Uhr

    von: Nancyline

    So, ich hab es tatsächlich geschafft mein 0815 Fotobuch fertigzustellen und abzusenden. Eigentlich wollte ich nach vielen neuen Ideen noch mehr ausprobieren, was man aber bei dem Online Editor nicht machen kann. Schade, bin mächtig enttäuscht und würde für den Preis von 29,95 € niemals mit dem Online Editor arbeiten. Die Schriften waren ok, könnten natürlich mehr sein. Das Bilder hochladen ging eigentlich fix. Im gegensatz zu manch anderen keine Stunde oder mehr.

  • 10.03.11 - 10:09 Uhr

    von: stgt_alex

    Zunächst mal ein großes Dankeschön an trnd für den weiteren Gutschein.

    Ich habe mit dem Online-Editor nun mein nächstes Fotobuch erstellt und muss sagen: ich bleibe bei der Software-Option !!!
    Der Online-Editor hat mich leider nicht überzeugen können.

    Leider ist der zeitliche Rahmen nicht so groß gewesen, um ein schönes aufwendigeres Fotobuch zu gestalten. Da ich aber eine sehr gute Freundin habe, die zur Zeit beruflich nicht ganz glücklich ist und sich das mittlerweile auf ihr Privatleben auswirkt, habe ich beschlossen, ihr ein Fotobuch mit passenden Lebensweisheiten und Fotos von unserer 4er-Mädels-Truppe zu gestalten.

    Die Fotos waren relativ schnell hochgeladen. Wobei das eigentlich generell kein Kritikpunkt sein sollte. Denn bei der Software müssen die Fotos ja am Ende auch übermittelt werden und das dauert auch seine Zeit.

    Ich hatte dann zunächst mit dem Assistenten geabeitet und der hat mir nach 3 Klicks das Buch komplett erstellt! Das fand ich total doof, denn das Gestalten an sich macht ja am meisten Spaß. Und dieses vorgefertigte Buch dann wieder umzugestalten ist Schwachsinn und kostet nerven und Übersicht.

    Also hab ich mich hier im Blog schlau gemacht und gelesen, dass man ohne den Assistenten alles von Grund auf selber gestalten kann.

    Also wieder von vorne angefangen. Der Online-Editor bietet – wie schon öfters erwähnt wurde – viel weniger Möglilchkeiten als die Software, wobei man hier schon alle Hintergründe und Cliparts zur Verfügung hat und nicht noch extra herunterladen muss.

    Auch stören mich die extra Fenster, die bei Cliparts oder Textfeldern zum Bearbeiten aufgehen. Die sind bei mir ständig im Weg. Und wenn man Bilder vergrößert bzw verkleinert, geschieht das in alle Richtungen gleichzeitig. Da muss man ständig die Bilder wieder richtig positionieren. Bei der Software meine ich mich zu erinnern, vergrößert sich ein Bild auch nur in die Richtung, in die man mit der Mouse zieht.

    Ich habe für die hochgeladenen Bilder keine Möglichkeit gesehen, sie zu strukturieren bzw. in verschiedenen Unterordnern abzulegen. Ich habe zum Glück nur wenige Fotos gehabt, aber selbst da war die Auswahl der Bilder aus der Galerie schon etwas unübersichtlich. (Vielleicht hab ich das aber auch übersehen)

    Bei der Software habe ich auch ständig den Preis links unten im Überblick. Online macht man und bemüht sich und am Ende, wenn man das Buch dann bestellt, kommt teils das “böse Erwachen”, weil das Buch teurer ist, als gedacht.
    Ich hatte mich jetzt für ein Großes Fotobuch entschieden. Als Grundpreis war dort 26,95€ genannt. Bei der Bestellung waren es dann doch 30,95€. Und das kann schnell nach oben weitergehen, ohne dass man das beim Bearbeiten schon im Blick hat.

    Das Einlösen des Gutscheins verlief ohne Probleme. Leider kann ich mir das Buch nur per Postversand zuschicken lassen, anstatt es selber in meiner dm-Filiale um die Ecke abzuholen. Da aber die Versandkosten zusätzlich mit dem Gutschein abgedeckt sind, ist das in diesem Fall okay.

    Was ich noch erwähnen wollte: gut an der Online-Version find ich die ständigen automatischen Zwischenspeicherungen. Muss man selber nicht dran denken :-)

    Alles in allem aber bevorzuge ich die Software.

  • 10.03.11 - 10:30 Uhr

    von: Nancyline

    @PerryC

    sollen wir nur hier unsere Meinung über den Editor schreiben oder auch in einem Gesprächsbericht?

  • 10.03.11 - 10:39 Uhr

    von: justus24

    ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
    ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Es ist doch kalr, CEWE will etwas testen, wir bekommen das umsonst, wir sollen sich darüber freuen und unsere Bemerkungen sollen CEWE helfen, das Produkt zu verbessern. Also bitte ganz ruhig… Ich sage auf jeden fall Danke für Extra Geschenk :)
    //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

  • 10.03.11 - 11:03 Uhr

    von: Nancyline

    @Justus24

    natürlich ist es toll, aber der online editor sieht eher aus als ob er angefangen wurde und noch nicht beendet wurde. Man kann ja nix machen außer Fotos einfügen und evtl. noch nen paar Cliparts rein – fertig.

    Ich verstehe nicht, warum sie die Passp. völlig raus gelassen haben?

  • 10.03.11 - 11:20 Uhr

    von: southbeachgirl

    ##############################################

    Das mit den Passpartouts verstehe ich auch nicht!!
    Aber trotz allem freue ich mich den Online Editor zu testen!!!

    ##############################################

  • 10.03.11 - 12:13 Uhr

    von: dieWundertuete

    Ich bin fertig!!!
    Nee Quatsch! Mein Buch ist fertig und bereits bestellt!

    War doch nicht so schlimm, wie ich zuvor berichtet habe. Lediglich das Hochladen der Foto´s ist absolut nervtötend und sollte bzw muss verbessert/geändert werden.

  • 10.03.11 - 12:17 Uhr

    von: dieWundertuete

    Was ich auch nicht so toll finde ist, dass ich nun 7,95 zuzahlen muss. Warum auch immer… Versteh ich nicht! Dabei hab ich keinerlei Schnickschnack angegeben und konnte auch nichts mehr ändern bzw rausnehmen *grübel*
    Tja… Dann hab ich eben für 7,95 € ein Fotobuch erstellt. Hätte mich sonst 42,44 € gekostet.

    Jetzt bin ich nur mal auf das Endergebnis gespannt!!!

  • 10.03.11 - 12:25 Uhr

    von: Krach

    @woelfivieh
    Danke für den Tipp mit der Hochglanzveredelung. Ich hatte nämlich das selbe Problem, wollte die mal ausprobieren, habe auf bestellen geklickt und immer wurde mir nur der Versandkostenbetrag abgezogen. Dann habe ich bei dir gelesen dass das wohl an der Veredelung liegt, habe die rausgenommen, und siehe da es ging! Du hast mir noch mehr Aufregung gespart. Dankeschön :)
    @dieWundertuete
    Hi kann das sein, dass du zwar das richtige Buch bestellt hast, aber dass von Anfang an 42 Seiten eingestellt waren? Du dann alles nett voll gemacht hast, und deswegen mehr zahlen musstest? Mit drin im Grundpreis sind nämlich nur 16 Seiten weniger, was du anklicken musst. Ich selber habe nämlich mehr Seiten bestellt und wollte das auch so, und habe ebenfalls 7,95€ bezahlt, aber ich glaube auch bei mir war die eingestellte Seitenzahl von Anfang an höher, als das Minimum. Kannst ja mal nachgucken;-)

  • 10.03.11 - 12:32 Uhr

    von: Krach

    Ach, aber was ich vielleicht noch anmerken sollte. Jippi, mein Fotobuch (Nr. 2) ist endlich fertig abgeschickt :) Ich habe den gesamten gestrigen Tag dran gesessen, jaaaa fast 10 Stunden?! aber dafür sind es auch 42 Seiten groß Panorama geworden. Massig Fotos, des öfteren 10 Bilder pro Seite oder sogar mehr. Ich mag das so gerne dass man schöne und wichtige Fotos groß reinsetzen kann, andere nicht so wichtige dafür etwas kleiner oder mehr im Hintergrund. Fotos ausdrucken lassen, einkleben, kommentieren, fertig, wäre da vielleicht etwas schneller, würde mir aber nicht so viele Möglichkeiten bieten. Und bei den vielen Fotos (gibt es eigentlich eine Möglichkeit sich anzeigen zu lassen wieviele man”verbaut” hat? Falls nein fände ich das eine gute Neuerung) finde ich den Preis schon recht ok. Immerhin hat man dann ein Unikat. Und falls man es etwaws schneller möchte, geht das ja durchaus, nur ich mit meinem Perfektionismus brauche halt etwas länger. Aber das Ergebnis wird sich glaube ich sehen lassen können. Und nochmals DANKE für den Gutschein, jetzt kann ich bald mein 42 Seiten Chinaurlaubfotobuch meiner Eltern in den Händen halten… oder naja bald sie und alle die schon gespannt auf Fotos warten;-)

  • 10.03.11 - 12:32 Uhr

    von: Lenco

    @justus24 Kritik muss doch nicht immer positiv ausfallen, nur weil man was umsonst erhalten hat. Im Gegenteil, Cewe will hier einen Service bekannt und wie man an den viele negativen Beiträgen merkt, läuft die Sache noch nicht rund. Der Online-Editor scheint sich nicht in einer Testphase zu befinden, schließlich ist er bereits auf dem Markt platziert. Cewe ist nicht damit geholfen, wenn jeder nur schreibt “juhuu toll ich hab auch einen gutscheincode”. Das ist nicht der Sinn dieser Plattform.
    Gruß an alle

  • 10.03.11 - 12:35 Uhr

    von: Krach

    Übrigens fände ich neben Paspartouren online auch eine Möglichkeit gut Rahmen zu kopieren, so dass man die gleiche Größe noch einmal hat, wenn man sie braucht und vor allem, eine Tool dass es einem ermöglicht die Ränder horizontal und/oder vertikal auf gleiche Höhe zu setzen. Das Raster hilft dabei zwar schon etwas, manchmal ging es aber dennoch nicht, dass die Rahmen exakt auf gleicher Höhe endeten. Vielleicht kann das in nächsten Versionen ja mal berücksichtigt werden.

  • 10.03.11 - 13:46 Uhr

    von: basicshape

    OH MEIN GOTT! Die Online-Version ist ja der absolute Ultra-Mist!
    Im Gegensatz zu anderen hatte ich beim hochladen überhaupt keine Probleme: für 87 Bilder nur 2 Minuten.Soweit so gut. Aber dann ging der Schlamassel los: Dieses “fertig” erstellte Fotobuch ist ja wohl ein Witz. Ich will doch kein lieblos dahingeklatschtes Album, ich möchte selbst gestalten. Also blieb mir nichts anderes übrig als jede Seite selbst noch mal zu bearbeiten. Im Vergleich zur Software die reine Katastrophe. Allein ein Bild zu vergrößern dauert ewig bis der Curser mal reagiert. Dementsprechend schlecht ist dann auch das Ergebnis. Mal zu groß mal zu klein, aber nie richtig – echt frustrierend! Und auch das laden einer Änderung – Ewigkeiten vergehen – und noch dazu geht sämtlicher Inhalt erstmal kurz weg, sodass man einen riesen Schock bekommt, dass jetzt womöglich alles futsch ist. Ich habe jetzt drei Seiten innerhalb von 1 1/2 h bearbeitet. Das kann nicht sein! Und noch dazu ist das Ergebnis wenig befriedigend!
    Allso alles in allem: EXTREM FRUSTRIEREND. Ich hab jetzt schon keine Lust mich nochmal ranzusetzen. Und dann auch noch in einer so kurzen Frist! Echt das geht so nicht!

  • 10.03.11 - 14:05 Uhr

    von: Wuschel88

    Hätte ich das mal früher gewusst. Ich habe auch einige Absagen bekommen wegen der Installation der Software :(

  • 10.03.11 - 14:43 Uhr

    von: sisoa

    lade seite über einer stunde die bilder hoch. hätte ich mal die kommentare vorher gelesen :( um ehrlich zu sein, wundert es mich schon, warum das cewe-projekt eine soo lange laufzeit hat und derart viele gutscheine herausgibt. ich finde das aus marketingpolitischer sicht nicht sinnvoll. akuteller stand: noch 38 minuten warten, bis die fotos hochgeladen sind. eigentlich macht mir das gestalten immer spaß. aber allzu lange sollte es nicht dauern ;)

  • 10.03.11 - 15:02 Uhr

    von: isibisi135

    So, habe gerade das zweite Buch bestellt über den online Editor, und ich kann mich nicht beklagen. Es hat keine 15 Minuten gedauert, da war alles geladen und schwupps fertig :-) DANKEE

  • 10.03.11 - 15:05 Uhr

    von: CracklinRosie

    @basicshape
    Das kommt davon, wenn man dem Assi-Dämel das eigene Buch überlässt ;-)
    Gleich alles selbst gestalten kostet im Endeffekt weniger Zeit. Der Assi ist nur für 08/15 Bücher zu gebrauchen. Kreativität ist da fehl am Platze.

    Die Ladezeiten werden wohl von der eigenen Leitung abhängen. Wir haben eine 6MB-DSL-Leitung, die aber häufig nur 3-4 MB bringt. Bei mir hat ein Foto von 5 MB etwa 2 Minuten gedauert. Wenn ich ca. 100 Fotos hochlade dann kann das richtig dauern. Wenn es denn wirklich als Komplettpaket innerhalb eines Ordners geladen werden kann, dann kann ich das fast nur abends starten damit ich am nächsten Tag dran arbeiten kann. Während der Online-Arbeit ist das gar nicht machbar.
    Es ist m. E. günstiger, nur das hochzuladen, was man auch wirklich drucken lassen möchte. Eine ganze Reihe zusätzlicher Fotos, um zu schauen, welches man denn letztlich nimmt, wenn die Seite fertig gestaltet wird, ist Zeitverschwendung in nicht geringem Umfang.
    Daher würde ich freiwillig kein Online-Buch erstellen. Das tu ich mir nur hier an, weil ja gerade der Editor getestet werden soll *seufz*

  • 10.03.11 - 15:09 Uhr

    von: CracklinRosie

    Eine Frage hätte ich noch:
    Wird auf den gleichen Geräten gedruckt und belichtet oder findet das woanders statt? Gibt es überhaupt nur eine Druckstelle oder gibt es unterschiedliche Niederlassungen und wovon (Zufall, Druckart, Wohnort, Handelspartner) hängt es ab, in welcher gedruckt wird?
    Es geht mir vor allem um die Einschätzung, ob ich wieder alle Bilder künstlich aufhellen muss vorher, damit sie korrekt belichtet werden.

  • 10.03.11 - 15:23 Uhr

    von: PerryC

    @Wuschel88:
    Der Online-Editor wurde vom ersten Tag an im Projektfahrplan angekündigt!

    @CracklinRosie:
    Wir versuchen gern, das in Erfahrung zu bringen. :-)

  • 10.03.11 - 16:52 Uhr

    von: witchqueen08

    Also das Programm ist doch wirklich noch sehr stark verbesserungsbedürftig. Das geht ja gar nicht, dass ich für jede Seite einzeln den Hintergrund und das Layout festlegen muss. Passpartouts gibts gar keine.

    WARUM NICHT?????

    Man hat auch nicht die Möglichkeit sich weitere Cliparts, Passpartouts usw. herunterzuladen.

    WARUM NICHT????

    Es gibt kein vorgegebenes Layout wonach man ein Hochkantfoto gerade auf die Seite bekommt.

    WARUM EIGENTLICH NICHT????

    Hat man sich dann für dieses schräge Layout entschieden, wird Hochkantbild grade dort eingefügt.

    WARUM????

    Nach Gestaltung der ersten drei Seiten musste ich feststellen, dass meine einwandfreien Fotos (Fotograf) allesamt verschwommen dargestellt werden.

    WARUM IST DAS SO???

    Werden die Fotos dann auch in dieser miesen Qualität gedruckt. Und wenn ja …. WARUM???

    Also ich muss mich wirklich zusammenreißen um überhaupt noch weiter zu machen.

    Wer um alles in der Welt ist für so einen Sch…. verantwortlich.
    Also, wenn ich das Ding nicht testen sollte, würde ich nach 2 Seiten aufgeben. Das macht wirklich keinen Spaß.

    Und Weiterempfehlen?
    Das meint ihr hoffentlich nicht ernst.
    Schließlich will man für diese Preise doch auch ein schönes Ergebnis, oder? Und da kann ich nur jedem dringend von dem Editor abraten!!!!

  • 10.03.11 - 17:35 Uhr

    von: ebbi23

    ich lass es auch lieber mit der online version sein dauert mir zu lange und klappt zudem auch nicht! schade schade

  • 10.03.11 - 18:23 Uhr

    von: Nancyline

    wer seinen gutschein nicht benutzen mag, ich hätte Interesse daran.
    Nancy281080@yahoo.de

  • 10.03.11 - 18:28 Uhr

    von: PerryC

    @Nancyline:
    Wie das bereits viele andere gemacht haben schreibt Ihr bitte Eure Erfahrungen direkt hier rein. Es folgt zu einem späteren Zeitpunkt außerdem noch eine kleine Sonderumfrage. :-)

  • 10.03.11 - 21:18 Uhr

    von: southbeachgirl

    ALSO KEINE GESPRÄCHSBERICHTE DARÜBER SCHREIBEN?????

  • 11.03.11 - 10:46 Uhr

    von: Askade

    Frage: Gelten die 10 Euro Gutscheine eigentlich auch für den Online-Editor? Dann hätte ich nämlich noch ein paar mehr Intressenten dafür. Die meisten sind halt Bestandskunden schon bei mir…..

  • 11.03.11 - 10:50 Uhr

    von: Nancyline

    Gut zu wissen, danke PerryC

  • 11.03.11 - 11:13 Uhr

    von: Nancyline

    Wenn das für euch (TRND&CEWE) so übersichtlich ist, dann schreib ich nun mal meine Meinung zum Online Editor.

    Ich hab mein Buch gestern fertig gestellt und abgesendet.
    An dem Buch selbst habe ich nicht sehr lang gesessen, da einfach viel viel Bearbeitungsmöglichkeiten fehlen, die die Offline Version hat.

    Für den Preis, würde ich mir niemals ein Buch über den Editor machen.
    Als ich das Buch mit der Software gestaltet habe, konnte ich nicht genug bekommen und hatte immer Lust ein weiteres Buch zu machen.

    Hier die Punkte, die mir nicht gefallen:

    - Kein “Rückgängig” Funktion
    - wenig Schriftarten
    - keine Passpartous
    - keine Schriftveränderung (Rand der Schrift in einer anderen Farbe)
    - keine Bearbeitung des Fotos (schneiden, dunkelkeit verändern…)
    - keine Preisangabe bei veränderung der Seitenanzahl
    - unübersichtlichkeit bei mehreren Fotos (Fotos sind auf mehreren
    Seiten)
    - die Cliparts in der Größe zu verändern dauerte manchmal so lang,
    weil es in die entgegengesetzte Richtung ging wie ich mit der Maus
    gezogen habe. Ziemlich Nervenaufreibend!!!!!!

    auch wenn ich bei die Software downloaden muss, würde ich dies lieber tun als den Editor zu nutzen!!!

  • 11.03.11 - 12:15 Uhr

    von: CracklinRosie

    Zitat PerryC:
    @CracklinRosie:
    Wir versuchen gern, das in Erfahrung zu bringen. :-)

    Das wäre schön – denn eben ist die Neuauflage meines Buches auf Fotopapier angekommen (du erinnerst dich vll., dass etliche Bilder zu dunkel waren und mir von KL angeboten wurde, es erneut zu drucken).
    Was soll ich sagen: Die Fotos, die ich nicht aufgehellt habe, weil sie im 1. Buch ziemlich korrekt belichtet waren, sind jetzt im neuen Buch deutlich dunkler als im ersten. Und die Fotos, die ich aufgehellt habe (weil im 1. zu dunkel) sind entweder jetzt korrekt oder sogar noch immer zu dunkel.
    Was soll ich jetzt mit diesem Ergebnis tun? Es ist zum Haare raufen! Welchen Orientierungspunkt habe ich denn jetzt für die Belichtung? Beim nächsten Buch helle ich also kompromisslos alle Fotos um 25 % auf und bekomme am Ende eines, wo dann vielleicht alle zu hell sind, weil das Gerät mal ausnahmsweise so druckt, wie die Fotos tatsächlich sind?
    Als Auskunft bei der Nachfrage erhielt ich ja die Antwort, es läge daran, dass mein Monitor zu hell eingestellt wäre. Die Maschinen würden korrekt belichten. Aber wie kann es dann bitte sein, dass in 2 Büchern die gleichen Fotos so unterschiedlich ausfallen? Das ist ja einfach nur albern! Ich werde diese Frage natürlich auch dem Kunden-Service stellen mit Vergleichsfotos der beiden Bücher gespickt.
    Ich traue mich schon gar nicht ein Buch mit Mehrkosten online zu erstellen. So kann ich dann zumindest sagen “Hat wenigstens nix gekostet!”. :-(

  • 11.03.11 - 12:55 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie

    oh ma, ist das ärgerlich.
    Ich würde diese Bilder und den Unterschied zu gern mal sehen.

  • 11.03.11 - 13:10 Uhr

    von: witchqueen08

    @CracklinRosie

    Hast Du da nicht schon längst die Wut bekommen? So viel Arbeit für so ein lausiges Ergebnis.

    Ich glaube, ich hätte echt keine Lust, mich da noch mal ran zu begeben.
    Da fühlt man sich doch allen Ernstes richtig verschaukelt oder?

    Du tust mir wirklich richtig leid. Ist echt Schade für die viele Mühe, die man sich gibt, damit man ein tolles Fotobuch bekommt.

    Also ich persönlich habe auch die Feststellung gemacht, dass meine vorher bei einem anderen Anbieter erstellten Fotobücher um längen besser sind und ich auf keinen Fall wieder eines bei CEWE bestellen würde.

  • 11.03.11 - 15:53 Uhr

    von: ayse06

    soooo bestellung abgeschickt :D endlich fertig… mal schaun wie es ankommen wird…

    also meine erfahrungen mit dem online editor:

    ich fand es eigentlich am anfang ne kathastrophe aber am schluss hab ich doch ein einigermaßen gutes werk vollbracht… bin im großen und ganzen zu frieden…

    die schrirftarten waren ausreichend,

    das was gefehlt hat, waren nun mal die umrandungen der fotos… passa punkt punkt punkt :D

    NOCHMALS DANKE FÜR DEN EXTRA GUTSCHEIN

  • 11.03.11 - 17:06 Uhr

    von: PerryC

    @southbeachgirl:
    Wenn Du Dich mit Freunden oder Bekannten über den Online-Editor oder das CEWE FOTOBUCH unterhältst oder auch sonst ein Gesprächsthema dazu aufkommt, freuen wir uns selbstverständlich auf Deinen Gesprächsbericht! :-)

    @CracklinRosie:
    Deine Frage ist bereits an CEWE COLOR gesendet. Sobald es Antwort dazu gibt findest Du sie in den FAQs!

  • 11.03.11 - 18:05 Uhr

    von: lucapon

    Mein Online Buch ist da!!!

    Also 1. mal was positives Diesmal haben meine Bilder keinen Grünstich!

    Der Rest naja, bis auf das Cover find ich die Qualität des DRucks eher mittelmässig und wenn ich mir die “Dicke” des Buchs so anschaue, NIE IM LEBEN würd ich hier ohne Gutschein bestellen! Die Preise sind einfach viel zu hoch für das was man bekommt!
    Man sieht bei den Bildern keinen Unterschied ob sie vom Profi sind oder selbst geknipst… wie kann das sein??? (so gut fotografier ich nicht und bei “normalen” Abzügen seh ich den Unterschied!)

    Der Editor ist viel zu eingeschränk und umständlich wie schon in den Vorberichten geschrieben (spar ich mir jetzt)
    Was mich am meisten nervt ist das das Programm selbst Bildausschnitte wählt, die sich schwer bis gar nicht ändern lassen!

    Warum setzt er nicht das ganze Bild ein und man könnte dann individuel ändern wenn man eben nen Ausschnitt will?

    Alles in allem wird CEWE wohl nicht mein FB-Laden…

  • 11.03.11 - 18:34 Uhr

    von: Laykey

    Sry aber der Online-diengsdabums ist einfach nur schrott… <- meine Meinung!!
    Es laaaaaad und lääääääääääääääd und lääääääääääääääääd… Der ladefortschritt wird nicht angegeben. (ist hier überhaut einer?!?)
    Also ich habe jetzt ca. 2 h bilder hochgeladen, und jetzt warte ich seit geschlagenen 33 min dass das buch mit dem assistent erstellt wird!
    … Bitte warten …
    Ihr CEWE FOTOBUCH wird erstellt, bitte haben Sie etwas Geduld

    öhm? wieviel geduld? bitte etwas genauer definieren wäre hier mein klarer Vorschlag.
    Schade um den Gutschein, aber so hab ich da echt kein bock…

    lg

  • 11.03.11 - 20:58 Uhr

    von: juliaa2000

    Heute wollte ich das Fotobuch weiter erstellen. Doch der gleiche Fehler wie gestern. Der Online-Editor funktionierte einfach nicht. Heute dann auf einem anderen Rechner probiert. Ebenfalls Fehlanzeige.

    Irgendwann kam ich auf die Idee den Assistenten zu umgehen. Bingo! Ohne den Assistenten (den man seltsamerweise erst nach zwei/drei Schritten ausschalten kann) lief der Editor wie am Schnürchen.

    Naja, “Schnürchen”, sehr langsam eben! Da lobe ich mir das Programm zum Downloaden, das auch wesentlich umfangreichere Funktionen hat (Schlagschatten bei Bildern, Konturen bei Schrift, Anzeige der Bildgröße… etc.). Bis ich die Funktion gefunden habe, mit der man ein Foto als Hintergrundbild einsetzen hat…. boah!!! Das hat gedauert! Auch dass man jedes Bild extra von der Laborkorrektur ausschließen lassen muss, finde ich ärgerlich.
    Die Voransicht ist auch unscharf. Das verunsichert einen doch sehr. Kommen die Fotos und Schriften wirklich scharf? Ich hoffe es!

    Positiv finde ich, dass eine Auswahl an Schriften gestellt werden, die dann hoffentlich auch einwandfrei gedruckt werden. Bei der Download-Version muss man ja immer darauf achten, dass man auch ja eine TT-Schrift verwendet.
    Außerdem gibt es wesentlich mehr Hintergrundmotive. Es sind einige schöne Motive dabei, die ich mir auch fürs Download-Programm wünschen würde. Vielleicht mit dem nächsten Update?

    Ärgerlich finde ich, dass der Preis des Endprodukts nicht angezeigt wird. Da warte ich auf die “böse Überraschung” kurz vor der Bestellung.

    lg j2

  • 11.03.11 - 21:09 Uhr

    von: Laykey

    … … … es läd immernoch … … …
    … … … ich glaub ich mach das tab dann mal zu … … …
    … … … schade um den gutschein … … …
    … … … naja… … …
    … … … ist mir jetzt ehrlich gesagt zu blöd… … …
    … … … *traurig um die ecke schau*… … …
    … … … gut nacht … … …

    achja… … … in der zeit hab ich mit dem anderen editor ein ganzes buch gemacht… … … winka

  • 11.03.11 - 22:14 Uhr

    von: maney

    tjaaaaa…
    also diese Online-Version ist auf jeden Fall viel umständlicher, langsamer und nicht so ausgereift, wie die andere. Aber so kompliziert und langsam, wie hier beschrieben finde ich sie auch nicht. Dennoch finde ich es niht in Ordnung, dass eine abgespecktere Version genauso teuer sein soll!

  • 11.03.11 - 22:36 Uhr

    von: nebelmaus

    habe mich heute erst rangetraut, aber so schlecht, wie viele hier schreiben ist der online-editor doch garnicht… am besten ohne assisent erstellen, dann wirds individueller. hintergründe und schriften sind auch genug vorhanden.

    was mir allerdings sehr fehlt, sind die rahmen / passepartouts…

    meine bilder habe ich anfangs mit einem bearbeitungsprogramm etwas verkleinert (1600px), dann gings mit dem upload auch sehr schnell.

  • 11.03.11 - 22:37 Uhr

    von: nebelmaus

    ach und ein “rückgängig-button” wäre sehr hilfreich und zeitsparend!

  • 11.03.11 - 22:55 Uhr

    von: southbeachgirl

    ****************************************************************************
    Bin auch nicht 100 % mit der Onlineversion zufrieden.
    Wie schon oft hier geschrieben, fehlt mir der “rückgängig-Button” auch.Und die Passpartouts, sowie Rahmen mit Schatten vermisse ich ebenfalls. Guit finde ich, dass es immer automatisch zwischen speichert.
    Bin auf das Ergebnis gespannt!
    ****************************************************************************

  • 11.03.11 - 23:35 Uhr

    von: Merrie85

    Gerade habe ich angefangen, mit dem Online Editor zu arbeiten. Nach dem Hochladen von 5 Bildern innerhalb von 40min (17MB) werde ich für heute aufhören und es morgen nochmal zu einer anderen Uhrzeit versuchen, wenn die Internetverbindung vielleicht schneller ist. Mit dem “Ziehen” der Bilder hatte ich so meine Probleme (Größe verändern), das wollte einfach nicht so wie ich wollte. Ich wollte eigentlich auch 122 Bilder hochladen – da hat der Editor gleich mit dem Kopf geschüttelt und den Vorgang abgebrochen. Na, ich werde es einfach weiter versuchen :-)

  • 12.03.11 - 00:11 Uhr

    von: jenny1980

    Mit dem derzeitigen Stand des Onlineeditors werde ich nicht nochmal ein Buch gestalten!

    - braucht ewig um die Bilder hochzuladen und wenn ich zu viele Bilder im Komfortupload markiere umso höher ist die Chance dass mir die Verbindung komischerweise irgendwann unterbricht. Bei der Übertragung mit der Software habe ich komischerweise nie probleme und da wird das ganze Fotobuch i.d. R. mehrere Stunden übertragen (hatte letztes mal ca 122 Seiten)

    - Ich finde keine Taste um meine Aktionen rückgängig zu machen

    - Wo ist der Assistent wenn ich ihn nachträglich nochmal brauche um weitere Bilder anzuhängen? Auch nicht auffindbar….

    - Ach ja der Assistent. Bin ich mit der Onlineversion gar nicht zufrieden! Der ordnet die Bilder ganz komisch an… (Ich habe schon 5 Fotobücher über CEWE mit mit Assistent gestaltet)

    - Nachträgliche Änderungen nach der Benützung des Assistenten sind schrecklich! Wenn ich nur den oberen Rand eines Bildes verschieben möchte, verschiebt sich der untere Rand auch mit.

    - Wenn ich in der Fotobuch-Gestaltungsmaske bin sind links die Bilder abgebildet die ich bereits hochgeladen habe. Die werden in dieser Vorschau wild durcheinander angezeigt! Eine Einstellung wegen der Sortierung kann ich hier nicht vornehmen, nur wenn ich den Assistenten benütze und den mag ich mal gar nicht…. Wenn ich mehrere Bilder hochgeladen habe ist das echt eine Prozedur um die zusammengehörigen Bilder zu finden

    Die Onlineversion ist nicht im geringsten mit der Software zu vergleichen. Es geht alles viel langsamer und ist sehr mühsam. Mit der Onlineversion hätte ich nie die Idee gehabt weitere Fotobücher zu gestalten.

    Da ich insgesamt schon 15 Fotobücher gestaltet habe (davon mind. 5 von CEWE) ist mir wichtig dass ich auch die ganzen Buttons und Funktionen wie in der Software habe und davon darf nichts fehlen. Bei dieser Onlineversion fehlt wirklich noch einiges.

    Muss zum Schluss noch sagen, dass ich mit der normalen CEWE Software TOP zufrieden bin. Ich hatte dort nur eines zu bemängeln: Die Rote-Augen-Korrektur war nicht die beste und ich musste dies über eine andere Anwendung korrigieren. Onlinesoftware geht im Moment noch gar nicht…

  • 12.03.11 - 10:00 Uhr

    von: fishaholic

    Das Hochladen der Bilder dauert wirklilch viel zu lange…. Auch die Auswahl der Gestaltungsmöglichkeiten hat die nicht Qualität des anderen “Cewe” Editors…

  • 12.03.11 - 10:26 Uhr

    von: DTHLeni

    WENN JEMAND SEINEN GUTSCHEIN NICHT VERWENDEN MÖCHTE, dann würde ich mich über diesen sehr freuen ;)

    Schreibt an: brennendesherz1@gmx.de

    Wäre super, super lieb von euch, da meine große Rasselbande begeistert ist vom ersten Buch, jetzt wollen alle eins ;) bei den Preisen ist das jedoch kaum möglich ;)

  • 12.03.11 - 10:38 Uhr

    von: sphinx123

    ich werde heute Abend beginnen, ein Fotobuch zu erstellen. Hoffentlich sind nicht zu viele von Euch zu der Zeit auf der Inetseite :-) :-) :-) Ich möchte doch keine Nachtschicht einlegen, weil die Bilder so ewig zum Hochladen dauern. Also husch husch ab ins Bett heute Abend mit Euch und vielen Dank an CEWE für den Gutschein und mal sehen wie es klappt.
    LG und eine schönen sonnigen Samstag Euch allen.

  • 12.03.11 - 11:07 Uhr

    von: nebelmaus

    ich hatte gestern 50 fotos hochgeladen, als ich mein fotobuch heute weitermachen wollte, waren nur noch ca. 30 da???!!!

  • 12.03.11 - 15:10 Uhr

    von: Splitter83

    Hab mein Fotobuch nun auch fertig über den Editor. Mein Fazit, noch verbesserungswürdig.

    -Hochladen der Bilder ging schnell, vergelichbar mit der Software
    -Layoutwahl sehr schlecht (unpassene Varianten)
    - Bearbeitung und Anpassung der Fotos ist schlecht bzw. unzureichend
    -das neue Fenster bei Texteingaben macht es unübersichtlich
    -beim “Groß Hardcover Panorama” gibt es bei den Layouts keine Varianten mit Hochformat (dies gibt es aber in der Software…wäre auch hier sinnvoll)
    - die Textansicht ist sehr schlecht…wirkt alles nicht ausgereift
    -während der Erstellung kann man keinen voraussichtlichen Preis sehen, wie bei der Software (schlecht)
    - automatische Speicherung ist positiv

    Also bitte noch dran arbeiten und Anregungen einarbeiten. Ich bedanke mich, dass ich den Online Editor ausprobieren dürfte und so zu einer besseren Gestaltung beitragen konnte.

  • 12.03.11 - 16:06 Uhr

    von: CracklinRosie

    @ Nancyline + witchqueen
    Ich würde ja gerne Vergleichsbilder hier einstellen, aber das geht ja nur in der Galerie und da findet das kein Mensch mehr wieder ohne Textung.
    Mein Gatte macht gerade Fotos für den Vergleich und dann geht das mal alles an den Kaufland-Kundendienst.
    Enttäuschend ist einfach, dass man keinen richtigen Einfluss auf die Belichtung und Farbwiedergabe hat. Es ist ein Glücksspiel, was man zurück bekommt und je mehr Seiten so ein Buch hat, desto risikoreicher ist das.
    Zum Glück merken viele Leute das gar nicht wenn sie das Buch anschauen. Sie kennen halt die Originale nicht bzw. kennen nur Fotos der Qualität, die sie selbst sonst machen. Aber ich denke beim Zeigen dann jedesmal “Mensch, wenn ihr wüsstet, wie das Bild richtig belichtet aussieht….”.

  • 12.03.11 - 18:32 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie

    das glaub ich dir, hoffentlich erreicht ihr was beim Kundendienst.
    Naja du könntest ja die Bilder bennen mit CracklinRosie und dann sehen wir in der Galerie welche deine sind :)

  • 12.03.11 - 18:59 Uhr

    von: justus24

    wenn jemand sein Gutschein nicht braucht, nehme ich sehr gern , mona1@justus24.de
    Danke im Voraus :)

  • 12.03.11 - 19:26 Uhr

    von: lilly.19@web.de

    Bin eben mit einer Freundin dabei mein 2. Cewe Fotoalbum mit dem Online-Editor zu erstellen. Und ich werde langsam echt aggresive!!! Es funktioniert alles nicht so wie man es vom Erstellen des 1. Albums gewohnt ist. Es gibt keine Funktion wo man den Eben gewählten Schritt rückgängig machen kann. Es gibt auch nicht die Möglichkeit, dass man die Bilder einfach druch anklicken und auf das andere Foto mit der Maus ziehen austauschen kann. Obwohl wir zu zweit am hantieren sind, ist uns dazu echt noch keine Lösung einfallen. Wir finden es so sehr mühsam und aufwendig ein Album zu erstellen. Auch unter den Layouts findet man nicht so schöne Vorlagen wie bei dem ersten Erstellen des Albums. Bis jetzt kann ich dem Online-Editor absolut nichts abgewinnen und Ihn auch nicht weiterempfehlen, da noch so viele Dinge Verbesserungswürdig sind. Es wäre Super, wenn dafür noch eine Lösung gefunden wird, damit man hier auch so viel Freude beim Erstellen des Albums hat.

  • 12.03.11 - 20:41 Uhr

    von: CracklinRosie

    @ Nancyline
    Ich habe jetzt mal versuchsweise 3 Bilder hochgeladen und sie mit Druckvergleich benannt. Allerdings habe ich keinen Durchblick, wie die Galerie sortiert ist. Ich kann meine Bilder nämlich jedenfalls nicht finden :-?

  • 12.03.11 - 22:59 Uhr

    von: Frauke85

    bin leider auch nicht zufrieden mit dem online-editor. leider kaum bearbeitungsfunkionen, das verändern der größe der bilder ist unglücklich, kein “zurück”-button, und vor allem: das hochladen der bilder hat eeeeeeewig gedauert (trotz dsl). so macht das keinen spaß, wenn man erstmal 4std bilder hochladen muss :( . hoffentlich wird sich die kriti hier im blog zu herzen genommen und das produkt noch weiter angepasst. aber dafür ist kritik ja schließlich da, um die produkte zu verbessern :) .

  • 12.03.11 - 23:37 Uhr

    von: isustrnd

    Hallo. Ich habe nun endlich meine Lieblingsfotos ausgewählt und wollte über den Editor starten. Mein erster Eindruck ist nicht so gut. Die Aufmachung finde ich bei der eigentlichen Software besser. Ich vermisse auch einige Bearbeitungsbutten, an die ich mich schon so gewöhnt hatte und die ich auch gut fand. Z.B. ein “Zurück”-Button. Leider finde ich auch die Vorlagen z.B. Babybuch nicht und die Passpartous fehlen mir auch – damit habe ich sehr viel gearbeitet. Hm … ich brech erstmal ab und setz mich morgen nochmal ran.

  • 13.03.11 - 09:14 Uhr

    von: Sonnenkalb

    So, ich hab mein Buch im Online-Editor doch fertig gemacht. Da mir das hochladen aber sehr lange gedauert hat, un generell das Gestalten irgendwie schwieriger war, hab ich es sehr einfach gehalten – macht einfach nicht so viel Spaß wie mit der software. Was mich gestört hat:

    – langes Hochladen

    – hintergrundfarbe immer für jede Seite extra

    – keine Passpartouts

    – keine Größenangebe der Bilder beim ziehen – wie soll man dann 2 Bilder gleichgroß bekommen?

    – kein “zürück” button

    – Vorschau des Buches sieht komisch aus – vor allem die Texte wirken sehr pixelig, wenn das Buch so pixelig ankommt, wäre das wirklich schlimm! Ich wüsste nicht, ob ich das Buch für 30 Euro bestellen würde wenn ich so eine miese Vorschau angezeigt bekomme!

    Gut ist:

    da man die Bilder schon zu beginn der Gestaltung hochgeladen hat, entfällt am ende die Übertragungszeit – wobei ich lieber gleich mit der gestaltun loslege und dann lieber das übertragen in kauf nehme.

    Fazit: Ich ziehe die Software eindeutig dem Online-Editor vor, da die Bedienung leichter ist und mehr Spaß macht!

    lg sonnenkalb

  • 13.03.11 - 14:00 Uhr

    von: monti2701

    Ich kämpfe mich durch, aber der Zurück-Button fehlt und dass man keine Seiten tauschen kann gefällt mir nicht. Fotos hab ich Gott sei Dank über Nacht hochgeladen. Schlagschatten um die Bilder ist wohl auch nicht machbar? Wer bitte nutzt diese Online-Funktion denn in der Realität? Kann ich mir echt nicht vorstellen, die Software ist doch viel besser. Aber ich bin ja ehrgeizig, ich schaff das;-)))

  • 13.03.11 - 14:36 Uhr

    von: CracklinRosie

    @ Nancyline
    Kundendienst KL ist wie immer sehr kulant! Brauche für das Buch keinen Cent zahlen und die leiten die Mail an CEWE weiter. Aber ehrlich gesagt: Ich will überhaupt nicht noch einen Versuch mit dem Buch starten. Womöglich soll ich dann nochmal alles aufhellen (da sitz ich wieder 3 Std. dran) und bekomme dann wieder eine Überraschung geschickt ;-(
    Beim letzten Mal haben sie mir Einstellungs-Parameter für meinen Monitor geschickt, damit der mit den Druckmaschinen überein stimmt. Coole Idee! Dann sitz ich in Zukunft vermutlich mit der Taschenlampe am Rechner… :-D
    Meine Bilder find ich immer noch nicht in der Galerie. Werden die aussortiert vorher oder sollen da nur Werbe-Bildchen mit 30 Gutscheinen rein?

  • 13.03.11 - 16:58 Uhr

    von: SpringRumble

    der online-editor ist wirklich grausam…habe mich nun endlich auch mal selbst rangewagt, nachdem ich hier schon so schlimmes gelesen habe. es dauert ja wirklich ewig bilder hochzuladen, also hatte ich sie verkleinert und dann wird bei mehreren angezeigt, dass die qualität dann nicht mehr gut ist :( nachdem ich dann noch mal alles in der normalen größe hochladen wollte hat mein laptop gestreikt und einfach gar nichts mehr gemacht….den assistenen finde ich generell schrecklich und auch ich hatte nicht sehen können, wo man diesen im online-editor ausstellt. hab nun hier rumgesucht und werde das dann beim nächsten mal berücksichtigen. für heute trau ich mich da nicht mehr ran, einfach zu nervenaufreibend!
    beim erstellen des anderen fotobuchs hatte ich wirklich spaß, aber der online-editor ist wirklich das gegenteil! dennoch werde ich mich in den nächsten tagen nochmal ransetzen und hoffe ich komm dann besser zurecht, schließlich hatte ich auch eigentlich vor das 2. fotobuch meiner mutter zum geburtstag zu schenken.

  • 13.03.11 - 17:18 Uhr

    von: Rosaria

    Der Editor ist schrecklich, mühsam, abschreckend, absolut nicht ausgereift. Gut, dass ich dies nicht meinen Freunden vorführen werde!!

    Das Hochladen benötigte für 700 Bilder 5,5 Stunden. Die Bearbeitung für das Buch – da keine ordentlichen Möglichkeiten bestehen – ebenfalls.

    Der einzige VORTEIL: drag – & – drop und
    ——————————–

    DIESES CLOUD-Computing gefällt mir, aber ONLINE Speicherplatz habe ich mir deshalb nicht gekauft……
    ———————————————————————————————-

    Nachdem ich die eigentliche Software ja bereits getestet hatte und somit relativ (außer den Hindernissen für Mac-Usern) verwöhnt war, beschloss ich, ein vielseitiges Buch mit mind. 60 Seiten zu erstellen.

    ABER:

    Erstellung, Bedienung, Komfort waren einfach viel zu billig, einfach, mühsam.

    Ich hoffe trotzdem, dass die Mühe sich gelohnt hat. Habe das Buch nun noch nicht in Händen.

    Unvorteilhaft fand ich besonders, dass man vorher leere Seiten nicht mehr löschen konnte. Hier musste man viel Mühe investieren, um die Bilder der letzten Seite auf die mittigen Seiten zu stellen, da – wenn man die Anzahl der Seiten senken wollte – ganz einfach die letzten Seiten GELÖSCHT werden.

    Bitte??? Was ist das für ein Komfort?

  • 13.03.11 - 19:01 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie

    ich denke das deine Bilder erst morgen hochgeladen werden, da am WE sicher keiner bei trnd arbeitet. Und dann sieht man deine Bilder sicherlich unter “neueste Bilder”! Vielen Dank für deine Mühe, ich schaue morgen mal in die Galerie.

    Also diese Arbeit mit dem aufhellen ect. ne, und am Ende passts wieder nicht? Hast du vorher schon mal nen anderen Anbieter probiert?

  • 13.03.11 - 19:03 Uhr

    von: Nancyline

    Zitat: @Rosaria
    “Das Hochladen benötigte für 700 Bilder 5,5 Stunden”

    UNDENKBAR ZUR HEUTIGEN ZEIT?? HAT DOCH NIEMAND MEHR EIN MODEM 56K :)

  • 13.03.11 - 19:35 Uhr

    von: pacer

    och, bei mir haben 270 bilder ca. 10 stunden gedauert.

    das erzieht zu sparsamkeit – hatte ich erst vor, ein umfangreiches buch zu erstellen, werde ich jetzt lediglich das minimum von 26 seiten verbasteln.

  • 13.03.11 - 19:56 Uhr

    von: justus24

    ich bin fertig :) hat insgesammt 3h gedauert :) bin zufrieden. Was mir fehlt: Preisanzeige bei Wechsel von Seitenanzahl, und ZURÜCK Funktion,das man den letzten Schritt irgendwie löscht.
    Zum erweitern: am Anfang sollen mehrere Möglichkeiten stehen, z.B Motive usw. weil die sind irgendwie nicht schön und man muss danach sie sowieso manuell ändern. Geschwindigkeit bei hochladen war sehr gut . Insgesamt bin begeistert, Online Editor schpeichert die Seiten automatisch was bei Offline Version vll fehlt. Ich würde 4 aus 5 Sternen vergeben.

  • 13.03.11 - 20:31 Uhr

    von: sphinx123

    Ich habe gerade versucht mein Buch zu erstellen. Als erstes habe ich alle Bilder verkleinert, leider sind sie nun von der Quali nicht mehr gut lt. Programm. Dann habe ich versucht ohne den Assistenten das Buch zu erstellen. na Halleluja. Ich habe eine halbe Stunde versucht den Hintergrund auf dem Cover nur auf eine Seite zu bekommen, aber das klappt nicht. Dann habe ich aufgegeben. Ich suche mir nun die Woche noch Bilder aus, wo ich dann den Assisitenten drüber jage und dann hoffe ich, dass es klappt. Mir gefällt der Onlineeditor nicht und hätte ich keinen Gutschein, würde ich hier abbrechen. Aber ich gebe nicht auf und wenn ich mein fertiges Buch in den Händen halte, werde ich wieder berichten.

  • 13.03.11 - 22:11 Uhr

    von: Seide77

    Leider bin ich nicht so begeistert vom Online Editor. :-( Ich habe zwar nun ein Buch fertig gestellt, aber alles in allem raubt einem der Editor die Nerven. Lange Ladezeiten machen nicht wirklich Spaß. So was macht mich persönlich wahnsinnig. Deshalb werde ich wohl weiter die Software benutzen, da kann ich dann ganz in Ruhe basteln und muss nur kurze Zeit bangen, dass Daten verloren gehen, nämlich beim Bestellen.

    Es grüßt euch
    die Seide

  • 14.03.11 - 08:03 Uhr

    von: syquesty

    Ich finde den Editor auch nicht so richtig toll. Die Idee ist super, aber das ganze scheitert dann doch auch bei mir an der langen Ladezeit. Unser Internet ist sicherlich nicht DAS schnellste, aber eigentlich auch nicht so richtig langsam. Trotzdem hat das eeeewig gedauert und wir haben das ganze schlussendlich abgebrochen. Schade, über ein zusätzliches Fotobuch hätte ich mich sehr gefreut!

  • 14.03.11 - 08:52 Uhr

    von: dorie22

    ….habe gestern auch versucht, meine Bilder hochzuladen….wie gesagt, ich habe es VERSUCHT!!!! Nach dem 3. Computerabsturz habe ich es dann erstmal aufgegeben…..vielleicht starte ich noch einen weiteren Versuch zu einem anderen Zeitpunkt, aber es ist schon ziemlich nervig….

  • 14.03.11 - 15:03 Uhr

    von: altepuppentante

    habe nun auch schon 3x versucht die Bilder hochzuladen aber trotz DSL ging nichts….das macht keinen Spaß! Habe schon fast einen halben Tag an diesem Buch verbracht und nichts ist fertig….

  • 14.03.11 - 15:47 Uhr

    von: sonnija

    ich muss ehrlich sagen… nach meiner Enttäuschung über die Qualität meines “regulär” erstellten Fotobuchs (Offline-Version) fehlt mir – nur nach oberflächlicher Beschäftigung mit dem Online-Editor – jegliche Motivation, ein zweites Mal Zeit in diese Sache zu investieren.
    schon jetzt weiß ich, dass mir diese abgespeckte Version auf gar keinen Fall zusagt. mir selbstverständliche Grundfunktionen sind ausgeschlossen… für mich wäre das Projekt auf ein Scheitern programmiert. ich kann mich nicht wirklich aufraffen/überwinden dazu. sorry.

  • 14.03.11 - 15:50 Uhr

    von: Jeanny051076

    Hallöchen,

    ich habe langsam keine Lust mehr! Nach unzähligen Tagen und Abenden gebe ich jetzt auf! Es ist nicht möglich ein Fotobuch über den Online-Editor zu erstellen und das nervt einfach nur noch! Sorry und ehrlich gesagt ist es auch schade! Aber wenn es nicht geht, dann geht es halt nicht!

    :-(

  • 14.03.11 - 16:20 Uhr

    von: CracklinRosie

    Au Mann! Das kostet echt Nerven!!!
    Jetzt habe ich alle Fotos für dieses Motto-Buch zusammengestellt und schön brav in einzelne Ordner kopiert, damit nicht unnötig viele Bilder umsonst hochgeladen werden.
    Aber diese Arbeit war nun vollkommen unnütz – egal wie ich es auch anstelle, der kann nicht ordnerweise hochladen, sondern nur dateiweise. Natürlich kann ich zwar mehrere Dateien markieren und hochladen, aber eben nicht ordnerweise.
    Das bedeutet: ich muss jeden Ordner einzeln hochladen und der Clou daran: er tut alles wieder fein zusammen in ein einziges Album und bei der Buch-Erstellung muss ich dann wieder alle 100 Mikro-Bilder durchgucken um zu suchen, welche Fotos sich nun im einzelnen dahinter verstecken. Die Fotos sind nach Vogelarten sortiert (soll ein Buch mit Vogelportraits aus unserem Garten werden) und auf diesen Mini-Bildchen lassen sich manche Gartenvögel kaum auseinander halten. Die Dateinamen sind allerdings alle noch die originalen (wozu auch ändern?). Jetzt müsste ich allerdings erst hingehen und alle Dateien umbenennen, damit sie zumindest in der korrekten Reihenfolge stehen. Das macht ja mal gar keine Arbeit *grmpf*

    Das ist doch total grottig! Wer programmiert denn sowas? Das einzige wie ich drumherum komme ist, dass ich jeden Tag nur einen Ordner hochlade – dann macht er offensichtlich immer extra Ordner auf, den ich dann umbenennen kann. Allerdings bin ich dann die nächsten 14 Tage mit Fotos laden beschäftigt. Sowas ist doch nicht zu fassen :-(
    Für einen Ordner (7 Bilder) hat er jetzt gut 10 Minuten geladen. So kann ich den ganzen Krämpel aber noch nicht mal nachts vor sich hin laden lassen, sondern muss jeden Ordner einzeln anstoßen. Da fällt mir nix mehr ein zu! 5 Minuspunkte von mir für diesen grottigen Service —–

    Dann ist mir bei den Textfeldern aufgefallen, dass man offenbar immer nur den kompletten Text bearbeiten kann. Ich kann also keine einzelnen Worte kursiv stellen oder unterstreichen oder farbig herausstellen. Das ist ein absolutes Manko und sollte heutzutage eigentlich nicht mehr gebräuchlich sein. Ein doppeltes Minus hierfür —

    Weiß jetzt erstmal nicht mehr weiter, ohne zusätzliche Schichten einzulegen. Und habe noch nichtmal das Cover fertig. Für heute ist mir die Lust vergangen!

  • 14.03.11 - 16:21 Uhr

    von: Nancyline

    @Jeanny051076

    was ist los? :(

  • 14.03.11 - 16:32 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie

    ich gebe dir so recht. Ich hoffe, ihr schafft es bis zum 31.03
    Bezahlen würde ich für so einen Editor auch niemals.

  • 14.03.11 - 16:44 Uhr

    von: snaedis

    so, mein Buch ist fertig gestaltet und bestellt, aber ich muss sagen das war ein ganz schöner Act mit dem editor! Ich würde auf jeden Fall die Software vorziehen. Mit dem Editor hat das Hochladen der Bilder extrem lange gedauert, das gestalten war mühsam, es gibt nicht viel Auswahlmöglichkeiten und am Schluß war ich schon ganz genervt von dem Programm….

  • 14.03.11 - 18:37 Uhr

    von: juliaa2000

    Boah! Geschafft. Mein Online-Editor-Fotobuch ist endlich fertig. Aber das hat mich schon ein paar graue Haare gekostet. Egal welche Qualität dabei rauskommt… und wenn’s vergoldet ist und mit der Stretchlimo geliefert wird :-) Ich werde mir diesen Act nicht noch einmal antun.

    lg j2

  • 14.03.11 - 18:54 Uhr

    von: Jeanny051076

    @ Nancyline & hallo an ALLE!

    Ich bin so FROH!!!! Ich habe es endlich geschafft! Ich habe vorhin nach meinem Statement doch noch einmal den Online-Editor ausprobiert, allerdings ohne den Assistenten! Und siehe da, viel viel viel Arbeit ohne den netten Assistenten aber es hat alles funktioniert! Vom Hochladen der Bilder, bis zum kreativen gestalten des CEWE-Fotobuches! Super!

    Die Bestellung habe ich eben versandt und bin super gespannt auf das Buch! Ich habe mir soooooooooo viel Mühe gegeben und das seit vielen vielen Tagen! Nur für unser Töchterchen. Sie hat sich seit vielen Jahren ein Kaninchen gewünscht und wir haben ihr gleich zwei geschenkt! Ich habe nur von diesen zwei süssen Tierchen ein Fotobuch erstellt und bin super stolz drauf! Und wenn das so gut gelungen ist, wie ich es mir vorstelle, dann werde ich euch ganz viele Bilder hier senden und zeigen!

    Boah, bin ich froh, dass das endlich funktioniert hat! :-) )

    Lg Jeanny

  • 14.03.11 - 19:27 Uhr

    von: SeijaMajeire

    Nach dem ich auch einen der zweiten 30€ Gutscheine erhalten habe, hab ich mich heute mittag mal hingesetzt um ein weiteres Fotobuch zu erstellen und diesmal über den Online Editor.
    Eine wirklich sehr schöne Altenative zu dem nervtötendem herunterladen der Software. Das Hochladen der Fotos hat bei mir allerdings 2 1/2 Stunden gedauert. Ich habe Bilder mit einer Canon Eos 400D gemacht und die hat eine sehr gute Auflösung. Natürlich sind die Bilder dadurch auch viel größer, was aber beim erstellen von Fotobüchern nicht schlecht ist, wenn man die Bilder verkleinert, oder vergößert etc.
    Ich denke dieses Problem des langen Uploads hat man überall, aber 2 1/2 Stunden fand ich schon heftig. Im Vergleich zu der CEWE Software, war für mich der Online Editor in seinen Funktionen ersteinmal etwas verwirrend, aber da ich von Natur aus neugierig bin, habe ich mich doch sehr schnell zurecht gefunden und konnte die Features Freischnautze nutzen.
    Schade ist im übrigen auch das man die Bilder beim Upload nicht per Drag and Drop ins Fenster ziehen kann, bzw, nicht mehrere Bilder über “Strg” auswählen kann. Das Problem hierbei, war bei mir, das er die von mir “bewusst” übersprungenden Bilder mit makiert hat.
    So, musste ich diverse mal zum auswählen meiner Bilder das Fenster zum Upload neu öffnen. Nach dem erstellen des Fotobuches ging dann alles sehr schnell und unkompliziert, der Upload war ja bereits erfolgt. Eine für mich schönere Art Fotobücher zu erstellen, zumal es online weniger ins Stocken geriet!
    Lg Michaela

  • 14.03.11 - 19:45 Uhr

    von: PerryC

    @CracklinRosie:
    Du meinst unsere gemeinsame Fotogalerie? Ich sehe insgesamt 5 veröffentlichte Bilder von Dir. :-)

  • 15.03.11 - 09:12 Uhr

    von: Merrie85

    Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben :-)

    Also, zunächst mal freue ich mich total, den Online Editor auch testen zu dürfen! Ich finde, er ist eine gute Alternative zum Herunterladen der Software, obwohl natürlich nicht alle Features verfügbar sind, die man bei der Software schätzt.

    Für diejenigen unter uns, die mit langsamem DSL gestraft sind, ist der Online Editor allerdings eine Katastrophe. Das Hochladen der Bilder dauerte ewig (bei mir insgesamt 122 Bilder mit zusammen ca. 350MB). Der PC lief vom Nachmittag über den Abend sowie die ganze Nacht und war auch am Morgen erst bei 95%… Da sind “Städter” sicherlich im Vorteil! Wie auch immer, ich hab´s geschafft und konnte damit beginnen, das Fotobuch zu bearbeiten.

    Wie schon viele hier geschrieben haben, vermisse auch ich den “zurück” Button. Das ständige Speichern finde ich eigentlich gut, denn so gehen im Falls eines Absturzes oder dergleichen keine bzw. wenige Daten verloren. Was ein bisschen nervt ist, dass man beim “neues Bild”-Button zuerst die gewünschte Größe des Bildes einstellen muss (per Ziehen) und dann erst sein Foto rüberziehen sollte. Bis ich das rausgefunden hatte, hätte ich den “Krempel” fast in die Ecke geschmissen, weil beim Ziehen mir dauernd die Porportionen verschoben wurden.

    Gut ist, dass die Linie in der Mitte zwischen zwei Seiten so gut zu sehen ist. Hilft unheimlich beim Anordnen auf den Seiten. Schlecht ist, dass man nur per Mouse-Ziehen die Bilder verrücken kann und nicht per Pfeiltasten. Das nervt manchmal, wenn man wirklich nur einen Millimeter verrücken will und die Mouse nicht so mitmacht, wie man es gerne hätte.

    Hintergründe und Cliparts finde ich ausreichend, benutze sowieso eher selten beides und wenn, dann nur einen einfarbigen Hintergrund. Ach ja, was mir außerdem fehlt, ist die Anzeige, wie teuer das Buch im Moment ist. Bei der Software kann man direkt unter der Anzahl der Seiten sehen, was es kostet.

    So, das wär´s erstmal, hab ja noch ein bisschen Arbeit vor mir :-)

  • 15.03.11 - 09:51 Uhr

    von: altepuppentante

    ich habe ja fast nicht mehr dran geglaubt, gut das ich nicht aufgegeben hab.
    Nun hat es doch noch geklappt das Buch fertig zu machen.
    Aber so richtig Spaß es diesmal nicht gemacht. Hat viele Nerven gekostet.

  • 15.03.11 - 11:21 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie

    hab deine Bilder in der Galerie auf Anhieb gefunden. Teilweise sind die Unterschiede wirklich immens.
    ____________________________________________________

    Ich finde bei dem OE auch nervig, dass man die Fotos im Album nicht mit einem ziehen und klicken tauschen kann.

  • 15.03.11 - 11:22 Uhr

    von: Nancyline

    ach so, das hochladen ging bei mir mit ca. 100 Fotos eigentlich fix. Solang hat es gar nicht gedauert.

  • 15.03.11 - 13:06 Uhr

    von: CracklinRosie

    Haben meine Vergleichsbilder doch den Weg in die Galerie gefunden, auch wenn es etwas gedauert hat ;-)
    KL hat mir heute nochmal geantwortet, dass sie das Teil jetzt nochmal ausdrucken und dann vorher kontrollieren wollen. Frag mich nur, wie sie das machen wollen? Sie haben doch keinen Vergleichdruck mehr und wie wollen sie das dann beurteilen?
    Habe auf ein neues Buch verzichtet und stattdessen empfohlen, nur 1 oder 2 Blätter auf unterschiedlichen Maschinen zu drucken/belichten und die dann gesammelt dem QM zu übergeben. Halte das für sinnvoller, um die Abweichungen mal in den Griff zu bekommen. Sieht mir danach aus, dass das reine Glückssache ist, welche Maschine sich daran versucht.

    Werde das Vogel-Buch ad acta legen und stattdessen ein einfaches Buch mit Fotos unserer Kinder für Schwiegermama erstellen. Da kommt es weder auf die korrekte Belichtung noch auf sonstige Feinheiten an. Die ist selig sobald ihre Jungs da drin sind :-D
    Da brauchen wir auch nur 1 Ordner mit Fotos hochladen und das dürfte ja wohl machbar sein über Nacht. :-(

    Das Vogelbuch werden wir mal Saal oder Aldi überlassen und dann sehen, wie die so ausfallen. Auf die Dauer macht diese Testerei und Reklamiererei nämlich keinen Spaß!

  • 15.03.11 - 15:19 Uhr

    von: Nancyline

    @CracklinRosie

    ich denke auch, dass diese Bücher bestimmt nichts für Leute sind die ein bisschen genauer hinschauen, hoffe du verstehst wie ich das meine. Zum Beispiel ein Fotograf würde bei den Büchern und der Quali sicher Wutausbrüche bekommen. Demnach für den privaten Hausgebrauch, reicht es.

    Das einzige was Qualitativ hoch ist, ist der Preis :)

  • 15.03.11 - 20:03 Uhr

    von: tatin7

    Fotobuch über den Editor ist fertig. Ich saß das ganze Wochenende – bei schönem Wetter :-( .
    Freitag abend habe ich die Bilder hochgeladen. 315 Bilder, 17:13 Uhr bis 21:07! Wahnsinn!
    Beim bearbeiten habe ich fast die Krise bekommen, immer wenn ich mal mit der Maus nach links rutschte und ausversehen klickte, waren meine Hintergründe verschwunden, da musste man mit der Maus gar nicht auf den Button gehen. Das war unmöglich.
    Die Gestaltungsbeispiele sind mir persönlich beim Editor auch zu wenig.
    Dann konnte man die Fotos beispielsweise von der rechten nicht auf die linke Seite ziehen. Auch keine aktuelle Preisanzeige war vorhanden.
    Fazit: Mein Buch ist zwar fertig geworden, aber gefallen hat mir der Editor überhaupt nicht. Viel zu nervig! Da ist die Software tausendmal besser.
    Jetzt warte ich auf mein Buch. Bin schon richtig gespannt.
    Ich danke trotzdem, dass ich hier mittesten durfte.

  • 15.03.11 - 20:29 Uhr

    von: CracklinRosie

    @ Nancyline
    Genau das meinte ich ;-)
    …wobei mir die Arbeit mit der “normalen” Software wirklich richtig Spaß gemacht hat. In der Hinsicht hat mich der Discounter bisher nicht überzeugen können.
    Schaun mer mal…

  • 15.03.11 - 21:33 Uhr

    von: KaraMia

    Ich fand es auch schlimm und bin stolz, dass ich durchgehalten habe! Ohne Gutschein hätte ich sicher sofort abgebrochen!! Alle Fotos durcheinander und die Möglichkeiten zum Bearbeiten und Verschieben extrem eingeschränkt… und dann hat der Editor einfach die letzten 5 Seiten frei gelassen, ich musste ALLES einzeln verschieben! Ätzend!
    Naja, schaun wir mal, ob es trotzdem schön geworden ist, hatte einfach irgendwann keine Lust mehr!

  • 15.03.11 - 23:01 Uhr

    von: tiruman

    gestern habe ich es mit dem onlineassistenten versucht. er hat um 22 uhr zu laden begonnen und war heute abend noch nicht fertig – ist wohl abgestürzt.

    heute habe ich auf “ohne assistenten weiter” geklickt, jetzt läuft es besser.
    cewe könte ggf. deutlicher schreiben, was das “mit assistenten” bedeutet (m. e. bedeutet es, dass cewe die bilder für einen selbst einfügt – und wer will das schon? man möchte sein buch doch selbst gestalten und nicht von einer maschine etwas einfügen lassen.

    ich habe jetzt auf speichern geklickt – allerdings habe ich schon etwas sorge, ob mein begonnenes werk morgen noch da ist (man klickt nur auf speichern, hat aber keinen filenamen oder so)
    soweit mein test bislang.

  • 16.03.11 - 09:14 Uhr

    von: PerryC

    @all:
    Wirklich toll, wieviel Feedback wir hier schon sammeln konnten. Ihr seid super, weiter so! :-)

  • 16.03.11 - 10:10 Uhr

    von: Nancyline

    @tiruman

    Man hat keine Filename, da man sich ja vorher angemeldet hat und somit einen Acount hat ;)

  • 16.03.11 - 10:43 Uhr

    von: DTHLeni

    Kann mir jemand verraten, wie man ein Bild als Hintergrund auf eine Seite machen kann? Ich find die Funktion irgendwie nicht :( (

    Bitte helft mir, bin schon völlig verzweifelt!

  • 16.03.11 - 10:52 Uhr

    von: DTHLeni

    Ach, jetzt hab ich es gesehen, manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht :D

  • 16.03.11 - 10:56 Uhr

    von: taxadviser

    @ DTHLeni:
    auf die betreffende seite gehen;
    das bild links in der übersicht, welches hintergrund sein soll, anklicken
    unten unter der bilderübersicht erscheinen symbole (beim buchdeckel ein symbol: hintergrund doppelseite, bei folgeseiten ein bis drei symbole: hintergrund links, hintergrund rechts und hintergrund doppelseite) – hat bei mir auch ne weile gedauert, bis ich gesehen hab, dass ich den buchdeckel nur mit doppelseite hinterlegen kann :(

    bei mir sind alle fotos durcheinander, grrr, hab gestern 4 Stunden an 15 Seiten gesessen

  • 16.03.11 - 11:47 Uhr

    von: Goldfischelli

    Geb jetzt völlig genervt auf! Hochladen dauert eeeewig, Programm hängt sich ständig auf, mehrfach alles wieder weg… jetzt hab ich keine Lust mehr!

    Geht der Gutschein auch für ein reguläres Buch?

  • 16.03.11 - 12:25 Uhr

    von: do269b

    Ich finde den Online-Editor nicht so toll. Das Laden der Bilder dauert bei mir auch ziemlich lange.
    Wenn es dann endlich geklappt hat, dann brauchen die Bilder (links) auch lange bis ich darauf zugreifen kann, um die einzelnen Seiten zu bearbeiten.

    Die (Offline)Software finde ich besser. Beim Editor stört mich auch, dass es keine Passpartouts gibt.

    Versuche mich trotzdem durch zufitzen und mein Buch bis Ende des Monats fertig zu bekommen.

  • 16.03.11 - 12:38 Uhr

    von: Nancyline

    Ich weiß nicht woran es liegt, aber zu gern wüßte ich wovon die Lieferzeit/ Bearbeitungszeit abhängt.
    Mal zum Vergleich!

    Software zum Downloaden:

    Samstag abgeschickt – Mittwoch lag das Buch im Briefkasten

    Online Editor:

    Donnerstag abgeschickt – Donnerstag (1 Woche) oder Freitag im Briefkasten

  • 16.03.11 - 14:28 Uhr

    von: Sunnybunny83

    Meine Meinung zum Online-Editor: einfach schlecht ! Die Bearebitung ist umständlich, das Hochladen der Bilder dauert ewig und der Assistent ist auch nicht das gelbe vom Ei ! Ich bleibe bei nder Software und werde mein zweites Fotobuch wieder mit dieser estellen !

  • 16.03.11 - 16:07 Uhr

    von: Gnuggi

    boaa…Fotos hochladen dauert super lange, das Programm ist total unübersichtlich und es gibt gar nicht die ganzen schönen Specialeffects aus der offline Version – enttäuschend!
    Dann lade ich mir lieber ein Programm auf meinen PC und habe am Ende ein schönes Buch.
    Bin sehr auf das Ergebnis gespannt!

  • 16.03.11 - 16:10 Uhr

    von: witchqueen08

    So, fertig …. mit dem Fotobuch und mit meinen Nerven.

    Also ganz ehrlich … ich glaube CEWE hat sich mit diesem Online-Editor wirklich keinen Gefallen getan. Jedenfalls nicht, wenn er so bleibt wie er ist. Um den nutzen und/oder gar weiterempfehlen zu können muss sich noch einiges tun. Hier mal ein paar Anregungen, die dringend einer Verbesserung bedüften.

    1. ein “Letzten-Arbeitsschritt-Rückgängig-Machen”-Button muss her
    2. die Kosten für die aktuell gewählte Seitenzahl muss angezeigt werden (sonst droht am Ende eine “böse Überraschung”)
    3. Passpartouts müssen her
    4. mehr Gestaltungsmöglichkeiten (z.B. bei 1 Foto pro Seite ein gerade ausgerichtetes Hochkantbild ohne Text usw. – nicht jeder mag schräge Hochkantbilder) müssen her
    5. der Preis ist beim Online-Editor wesentlich zu hoch
    6. das Hochladen der Bilder müsste schneller gehen
    7. es müsste auch beim Online-Editor möglich sein, z.B. Seite 12+13 durch Anklicken zu markieren und durch Festhalten der Mouse-Taste auf Seite 14+15 zu ziehen und diese dadurch auszutauschen
    8. es muss möglich sein, das Layout einmal für alle Seiten festzulegen und nicht für jede Seite extra (das nevt extrem und ist obendrauf echt Zeitraubend)
    9. es muss eine Möglichkeit geben alle Bilder in einem Ordner zusammenzufassen, auch wenn sie zu unterschiedlichen Zeiten hochgeladen werden. Dieses ständige Hin- und Herwechseln müssen zwischen den vom Editor angelegten Ordnern ist ebenfalls ziemlich Zeitraubend.

    Also nochmal würde ich den Online-Editor sicherlich nicht benutzen. Dafür ist er einfach viel zu schlecht. Mich hat er in keiner Hinsicht überzeugt. Ich bleiben lieber bei der Offline-Version.

    Ich hoffe zumindest, dass wir alle hier dazu beitragen können, dass der Editor ganz schnell verbessert wird ;-)

  • 16.03.11 - 18:23 Uhr

    von: maney

    Mensch, ist dieser Online Editor laaaaaangsam und kompliziert!
    Mit dem Installationsprogramm war ich so zufrieden, aber das überzeugt mich wirklich gar nicht :(

  • 16.03.11 - 18:24 Uhr

    von: maney

    genau das, was witchqueen sagt muss unbedigt geändert werden!
    Ist das Programm noch in Arbeit oder wieso hat es so wenig tools?

  • 16.03.11 - 18:48 Uhr

    von: Irmela

    vielen dank für den zweiten Gutschein! das passt super, wollte nämlich sowieso noch ein Fotobuch machen und bin gespannt wie der online editor funktioniert. im moment ist die zeit nur leider sehr knapp- bis wann gilt denn dieser gutschein-code?

  • 16.03.11 - 20:16 Uhr

    von: tatin7

    Heute Fotobuch erhalten.
    Habe das CEWE FOTOBUCH Groß mit Hardcover gewählt, 26 Seiten.
    Die Versandkosten wurden übernommen. Schnelle Lieferung.
    DANKESCHÖN!
    Das Bearbeiten am Editor hat mir überhaupt nicht gefallen, kompliziert direkt nicht, aber super nervig. Die Qualität des Buches ist jedoch so, wie man es von Cewe kennt, einfach super. :-)

  • 16.03.11 - 22:23 Uhr

    von: nauti

    Würde es ja gerne probieren aber egel welche Bilder ich hochladen will, ich bekomme immer die Meldung: fehlgeschlagen.
    Morgen neuer Versuch.

  • 16.03.11 - 22:56 Uhr

    von: schneckal

    es läd und läd und läd und läd ….. dabei sind es doch gar nicht so viele bilder. Für mich sind die wichtigsten verbesserungen:
    1. einen Zurück-Button oder zumindest die Möglichkeit strg z zu benutzen
    2. es ist schrecklich, dass sich fotos und textfelder in allen richtungen verändern. So verschiebt sich immer die position wenn man es doch kleiner oder größer machen will. das ist sehr nervig und zeitraubend. Da ist die Lösung in der software deutlich besser.
    3. Innerhalb eines Textfeldes sollten doch verschiedene Formatierungen möglich sein!

    es gibt zwar noch einige andere dinge, aber das sind die dinge, die mich grad am meisten stören

  • 16.03.11 - 23:03 Uhr

    von: tiruman

    so ich habe mich heute bis seite 13 von 26 vorgearbeitet.

    ich habe auch fotobuch groß hardcover gewählt.
    nach der qual des hochladens, habe ich gestern leicht genervt abgebrochen, als ich nach 2 tagen merkte, dass die meisten fotos nicht angekommen sind (kam eine fehlermeldung).
    heute wollte ich neu hochladen und habe zu meinem erstaunen gemerkt, dass alle bilder schon da sind.
    leider kann man die bilder nicht sortieren (z. b. nach datum), das macht es etwas schwerer.

    ohne assistenten finde ich (von den hochladegeschwindigkeiten abgesehen) den onlineassistenten gar nicht so schlecht.
    funktioniert alles.

    was ich beim layout schade finde: ich wähle immer so aus, wie ich es brauche, z. b. zwei hochkant, zwei querkant. aber: beim fotobuch mit querformat bekommt man oft in der layoutmaske hochkantbilder angeboten, die später sich als querkantbilder entpuppen. hier könnte man noch optimieren.

  • 17.03.11 - 10:52 Uhr

    von: reiling

    Also ich finde den Online Editor auch verbesserungswürdig! Das hochladen der Bilder muss wesentlich schneller gehen, da vergeht einem die Lust. Eigene Bilder als Hintergrund muss auch möglich sein, oder einfacher zu finden! Insgesamt ist das ganze eine sehr langsame und langwierige Aktion, die Erstellung mit dem Online Editor. Es kann auch nicht am PC liegen, denn ich habe unterschiedliche verwendet und vorher bei der Software hat ja auch alles super funktioniert!
    Bis ich Bilder da hingezogen und hingedreht habe wo ich sie gerne hätte ist der Gutschein ja nicht mehr gültig ;) Ansonsten ist vieles dem Offline Erstellen ähnlich und somit klasse! Wenn man soweit kommt. Viele Hintergründe gefallen mir im Online Editor besser! Also doch auch Lob dafür!

  • 17.03.11 - 11:20 Uhr

    von: justus24

    mein Buch von Fotoeditor ist Da !!!!!!!!!!! :) super schön geworden!!!!

  • 17.03.11 - 11:44 Uhr

    von: chica34

    Habe mich nun mühevoll 5 Tage durch den foto online editor gekämpft!
    Nie wieder! Das ist ja absolut nicht empfehlenswert! Hätte ich den Gutschein nicht gehabt, hätte ich dort nichts bestellt. Das Ganze ist ja so schlecht! Ständig brach alles zusammen und es kam der Hinweis “Fehler! Die letzte Aktion konnte nicht verarbeitet werden. Starten Sie neu!” Das ist doch das Letzte!!! Mindestens 50 mal ist mir das passiert.
    Das ist für mich echt keine Alternative zur CEWE Bestellsoftware. Die Möglichkeiten sind viel zu gering. Das war einfach nur nervig!

  • 17.03.11 - 14:51 Uhr

    von: Nancyline

    Mein Fotobuch vom OnlineEditor lag eben im Briefkasten.
    Von Bestellung bis Ankunft hat es eine Woche gedauert. Find ich akzeptabel, wobei es mit der Software schneller ging. War das Glücksache?? Keine Ahnung.

    Das Buch ist wie immer super, nur sind einige Bilder etwas dunkel geworden, dies war im Program bzw. Editor nicht so dunkel. Zumal das bearbeiten (aufhellen der Fotos usw.) gar nicht möglich war.

    Wenn ich dafür 34 € bezahlt hätte, würde ich evtl, reklamieren aber da dies ein Test war, mach ich es nicht.

  • 17.03.11 - 14:59 Uhr

    von: sphinx123

    Ich starte gerade wieder einen Versuch. Im Moment steht, Bilder hochladen 1 GB fast 7 Stunden. Also hätte ich keinen Gutschein, wäre hier Schluss. Mal sehen, ob ich auch alle Bilder geladen bekomme ohne eine Fehlermeldung. Melde mich wieder.

  • 17.03.11 - 18:08 Uhr

    von: SpringRumble

    beim 2. versuch hat es dann vorgestern geklappt und ich habe mit wirklich viel geduld mein fotobuch in stundenlanger arbeit erstellt…ich war wirklich erleichtert, als ich das hinter mich gebracht hatte. dafür hab ich zumindest heute schon die mitteilung bekommen, dass es versandfertig ist…da bin ich ja mal gespannt ob sich dieser “affenzirkus” gelohnt hat. das würde ich als zahlender kunde wirklich nicht auf mich nehmen!

  • 17.03.11 - 18:32 Uhr

    von: PerryC

    @witchqueen08:
    Der Online-Editor soll nicht bleiben wie er ist, sondern immer weiter verbessert werden. Und dabei helfen Deine Rückmeldungen ganz wunderbar, danke dafür! :-)

  • 17.03.11 - 19:03 Uhr

    von: PerryC

    @Irmela:
    Der Gutscheincode für den Online-Editor ist gültig bis zum 31.3.2011 für ein CEWE FOTOBUCH Groß Panorama oder Groß mit Hardcover.

  • 17.03.11 - 20:47 Uhr

    von: Cismerya

    Ich hab gerade angefangen ein Fotobuch mit dem Online Editor zu erstellen und hab noch nicht einmal 2 Seiten erstellt und schon so viele Mängel gefunden, dass ich keine Lust mehr darauf habe. Hier mal eine Auflistung:
    1. Das Hochladen dauert ewig und man muss jeden Ordner einzeln auswählen, man kann nicht einen ganzen Überordner wählen, sodass gleich alle Bilder in den einzelnen Unterordnern hochgeladen werden. D.h. ich muss jetzt jedes Mal warten bis die Bilder aus einem Ordner hochgeladen wurden und kann dann erst den nächsten Ordner auswählen. Könnte man alle Ordner auf einmal laden, könnte ich zumindest in der ewig langen Ladezeit etwas anderes machen…
    2. Man kann keine Fotos tauschen. Wenn also ein Bild auf der Seite links unten ist, man möchte es aber lieber in dem Platzhalter rechts oben haben, muss man es neu reinziehen. Bei dem normalen Editor könnte man es einfach in das andere Feld ziehen.
    3. Wenn ich in der Fotoauswahl nach oben scrolle, scrollt er immer noch ein bisschen nach unten, ich kann nur bis nach ganz oben scrollen, wenn ich auf die Zeiger klicke.
    4. Es gibt viel zu wenige Gestaltungsmöglichkeiten, man kann also nur ein langweiliges 0815 Fotobuch erstellen, individuell ist da nichts.

    Ich werde jetzt noch, wenn ich in ein paar Stunden mit dem hochladen fertig bin, den Assistenten ausprobieren, denn selber gestalten werde ich es mit dem Online-Editor nicht, da muss würde ich mich zu sehr rumärgern und das sind mir die 30€ nicht wert. Wenn der Assistent auch so schlecht ist, lasse ich es bleiben und erstelle mein Fotobuch über den normalen Editor, dann verzichte ich lieber auf den Gutschein.

  • 17.03.11 - 22:02 Uhr

    von: Juliii91

    Also ich muss auch sagen, dass ich den Online-Editor mehr als unkomfortabel finde. Er ist doch an die Software angelehnt, warum dann nicht gänzlich?
    Erst diese ganze blöde Hochladerei, was ewig dauert, es sei denn, man weiß vorher schon genau, welche Bilder man genau nimmt. Na gut, muss halt sein. Aber dann diese eingeschränkten Funktionen- keine Passpartous?! Das ist so eine super Funktion! Die fehlt auf jeden Fall. Das wird sicher keinen Spaß machen, das Buch zu erstellen…Schade!

  • 17.03.11 - 22:29 Uhr

    von: schneckal

    sooo, endlich geschafft. Das war wirklich eine arbeit und ich hoffe die lohnt sich letzlich auch. Hätte ich keinen Gutschein, hätte ich schon nach dem ersten Test aufgegeben. So habe ich mich durchgekämpft. Das Bestellen selbst war dann problemlos. Die vielen Mängel habe ich ja schon aufgezählt.

  • 18.03.11 - 08:35 Uhr

    von: junjun

    Huhu,

    habe gestern abend endlich mein über den OE erstelltes Fotobuch begutachten dürfen. Gefällt mir fast besser als das andere, aber das liegt möglicherweise an der Größe, hab Groß mit Hardcover gewählt.

    Diesmal ist es ein Buch über meinen Hamster Julchen, der bald schon 3 Jahre alt. Gibt es noch mehr Gutscheine, nach Mäuse- und Hamsterbuch würde ich gern ein Rattenbuch machen ;)

    Die vielen Probleme hier kann ich teilweise überhaupt nicht nachvollziehen.
    Ich habe, um eine gute Qualität zu sichern, meine Fotos vorher in 300dpi Druckqualität hochgerechnet. Dementsprechend viele MB hatte ich zum Upload. Wir haben Internet über Kabel, ich musste kaum 20 Minuten warten.

    Die Gestaltung ging fixbutte fixminze vonstatten… habe schnell die Funktion “Foto als Hintergrundbild” gefunden, die Layoutvorschläge waren übersichtlich und schnell ausgewählt, wie auch die Fotos praktischerweise von der Voransicht in die Rahmen gezogen.

    Die Erstellung meines 26 Seiten umfassendes Fotobuches hat mich nach dem Bilderupload maximal 1h gekostet. Großartige Probleme hatte ich nicht.
    Bei einem Punkt muss ich allerdings zustimmen, dass der Rahmen sich nach oben und unten vergrößert, wenn man unten größer zieht, ist nervig.

    Die Lieferzeit war länger als beim Buch per Software, aber wie schon geschrieben, dieses Buch gefällt mir genausogut bis besser.

  • 18.03.11 - 10:11 Uhr

    von: CracklinRosie

    Gestern Abend habe ich also den Ordner für das neue Buch hochgeladen: 43 Bilder über 1,5 Std. Ich wünschte, ich hätte auch eine 16er-Leitung :-(

    Aber jetzt kann ich wenigstens mal anfangen mit dem Buch und die Fotos, die jetzt noch fehlen, werden halt nachträglich hochgeladen.

  • 18.03.11 - 14:18 Uhr

    von: sammelmeilen

    Ich habe mich selten sooo geärgert. Der Komfort upload funktioniert nicht und auch dass einzellne draufladen der Bilder geht nicht. Ich kann eigentlich garnicht beginnen.
    Was fürn Mist!! Nichts geht. Schade!!

  • 18.03.11 - 14:48 Uhr

    von: sammelmeilen

    Kurze Frage: Warum gibt es einen online Editor??? Das andere Programm hat doch alles, was man braucht.
    Das fand ich SUPER und alles lief problemlos.
    Und beim Onlineeditor:
    Es dauert eeeeeeeeeeeeeeeeewwwwwwwwwwwwwwiiiiiiggggg. Ich habe in 20 min schon 5 Bilder hochgeladen- Juhu!!! Muß ich leider einzelln machen, anders geht das nicht. Wie lange soll ich da für das Fotobuch brauchen?

    Werde es am späten Abend oder nachts nochmal probieren. Hoffe, es geht!
    :-(

  • 18.03.11 - 15:42 Uhr

    von: CracklinRosie

    @ sammelmeilen
    Auch beim Komfort-Upload muss man die einzelnen Dateien markieren – aber da gehen zumindest mehrere bzw. alle in einem Ordner befindlichen. Der lädt dann zwar Stunden, aber man kann zwischendurch wenigstens was anderes machen ;-)
    Wieso funktioniert das bei dir nicht bzw. was meldet der denn, dass das nicht gehen soll?

  • 18.03.11 - 20:46 Uhr

    von: sphinx123

    Hallo zusammen,
    so, nun habe ich endlich mein Buch fertig und abgesendet. ABER ich kann nur sagen NIE WIEDER! Das Hochladen der Bilder hat über 6 Stunden gedauert. Ich habe dann den Assistenten verwendet, weil ich einfach keine Lust auf ewiges basteln mit diesem Editor hatte. Die Aufteilungen der Bilder sind nett, aber trotzdem mache ich es normal selbst. Mir fehlen viele wichtige Features in dem Editor und ich werde diesen auch nicht weiterempfehlen. Warum kann der Editor nicht das gleiche wie die Software? Denn die ist doch wirklich gut. Ich bleibe bei der Software, aber trotzdem Danke für den GS und das ich teilnehmen durfte.

  • 18.03.11 - 22:40 Uhr

    von: gabe1962

    Ich glaubs nicht! Jetzt ist mein Eintrag von eben auch noch weg!
    Es ist so ärgerlich, weil der online-Editor echt Verbesserungspotential hat!!!!!…mit dem habe ich mich bis gerade rumgequält!
    1. Problem: viel zu lange Dauer der Foto-Downloads…über 2 Minuten pro Bild, DAS kann , nein, MUSS verbessert werden, sonst sind die ersten “User” gleich zu Anfang weg…..
    2. Problem: das geamte onlin-Programm ist extrem langsam, “hängt” sich sehr oft auf, wieder von vorne anfangen, wobei die Speicherfunktion sehr hilfreich ist, so dass man nicht alles neu machen muß. Schritte rückgängig machen funktioniert nur über den “Löschen”-Button….das laden der Hintergründe dauert zu lange, und nirgends eine Anzeige,ob sich überhaupt etwa tut…das turnt ab!
    ALLES dauert soooo lange!!!!!!!!!!!!!!!
    Ehrlich gesagt habe ich jetzt keine Lust mehr!!!!!!!!!!
    Dabei habe ich mir bereits im Vorfeld so viel Mühe mit der Auswahl der “Best Of” gemacht, um dieses Buch zu erstellen!
    Gerade habe ich beschlossen,davon extremen Abstand zu nehmen und dafür lediglich pro Seite nur ein Panoramabild zu nehmen…die Zeit würde sonst niemals reichen……………
    Eigentlich sehr schade, aber vielleicht helfen unsere Feststellungen den online-Editor so weiter entwickeln zulasssen, dass viele ihn demnächst nutzen können! Vielleicht wir auch???? Falls der Frustfaktor bis dahin abgeklungen ist……
    Jetzt jjedenfalls mag ich nciht mehr, die Beschriftung des Buchrückens Rauscht auch zig-mal ab….ne, für heute reicht es!!!!!

  • 18.03.11 - 22:50 Uhr

    von: pbde66

    ich bin am verzweifeln – bei mir schlägt jeder versuch bilder hochzuladen fehl :( habe noch nie probleme damit gehabt

  • 18.03.11 - 23:56 Uhr

    von: tiruman

    sodele, ich habe fertig.
    ich habe nun 3 oder 4 abende gebraucht – nicht mehr und nicht weniger als ich auch beim anderen fotobuch gebraucht habe.

    mein eindruck ist: der online-editor ist noch nicht ganz ausgereift, ist aber nicht so viel anders als die software beim ersten fotobuch.

    manche dinge müssen verbessert werden:
    z. b, steht nirgends der aktuelle preis. normalerweise sollten immer, wenn man 2 seiten neu einfügt auch der neue aktuelle preis stehen,

    oder wenn man auf “bestellen” klickt. dann sieht man halt nirgends, dass das fotobuch im warenkorb liegt (es kam eine meldung, aber die verschwand immer ganz schnell, so dass es unleserlich war), später hatte ich das fotobuch dann 12 mal im warenkorb und musste alles mühsam löschen.

    es gibt weniger funktionen, die vorhandenen sind aber ausreichend (man findet sie nur schlecht). zum beispiel hat einer meiner vorredner hier erwähnt, dass es keine “vorschau” gibt. dachte ich auch, bis ich sie jetzt beim schluss ganz zufällig entdeckt habe. vielleicht kann man es einrichten, dass beim scrollen immer die funktion beim namen genannt wird.

    weiteres manko war das hochladen. am anfang hat er bei mir stunden geladen, die fotos waren zwar relativ schnell hochgeladen, aber fast alle bilder erschienen mit großem “warndreieck”.
    ich merkte dann, dass ich nach dem hochladen den onlineeditor schließen und wieder öffnen muss_ dann sind alle blder verfügbar.

    schön wäre auch eine funktion, mit der man fotos z. b. nach datum sortieren kann. keine ahnung warum, aber meine hochgeladenen bilder waren teilweise durcheinandergewürfelt, ich wollte sie aber chronologisch im fotobuch einarbeiten.

    ich hoffe meine anregungen konnten helfen!
    man muss sich halt etwas einarbeiten. zum schluss gings richtig schnell bei mir! am anfang war ich nahe am aufgeben!

  • 19.03.11 - 08:49 Uhr

    von: juliaa2000

    Heute habe ich das Fotobuch erhalten, das ich über den Online-Editor erstellt habe und ich muss sagen, ich bin schon sehr enttäuscht. Die Druck-Qualität ist zwar die gleiche, aber dadurch, dass beim Online-Editor einfach zu wenig Features angeboten werden (Bild mit Schlagschatten, Kontur um Schrift etc.) wirkt das ganze sehr billig.

    Aber das Ärgerlichste ist: die Schrift, die ganz klar zur Verfügung gestellt wird (also keine Schrift, die nur auf meinem PC installiert ist) wird völlig zerschossen. Es kann doch nicht sein, dass man im Editor eine opentype-Schrift anwählen kann, obwohl diese gar nicht verwendet darf. Ich bin davon ausgegangen, dass alle Schriften, die online angeboten werden, auch verwendet werden dürfen. Auf den Gedanken, dass ich die Schrift, die ich verwende, erst nach ihrer Drucktauglichkeit (TT-Schrift) überprüfen muss, bin ich nicht gekommen. Warum auch? Der Online-Editor sollte schließlich auch nur das anbieten, was druckfähig ist! Fauxpas!!!

    lg j2

  • 19.03.11 - 09:34 Uhr

    von: sammelmeilen

    @ CracklinRosie: Zum Bilder markieren komme ich garnicht. Der macht mir den Upload garnicht erst auf. Keine Fehlermeldung, aber eine nette Sanduhr die dreht und dreht und dreht…

  • 19.03.11 - 14:34 Uhr

    von: witchnoir

    Mein DSL-Zugang ist superlahm u. daher braucht es jetzt , im zweiten Anlauf, immer noch voraussichtlich eine Stunde, bis ich knapp 100 Fotos hochgeladen habe. Habe eben den Upload gestartet, vor ein paar Tagen hatte ich echt keinen Nerv mehr…

    Nun bin ich gespannt, dann geht’s los mit Gestalten…

  • 19.03.11 - 19:39 Uhr

    von: CracklinRosie

    Zum Thema Schriften (s. Beitrag juliaa2000):
    Wo kann man denn ausfindig machen, welche Schriften denn überhaupt vernünftig im Ergebnis sind? Bin ja bisher davon ausgegangen, dass die Schriften, die man in dem Textfeld anwählen kann, auch vernünftig erscheinen und bin jetzt einigermaßen erschüttert, dass das wohl nicht so ist. :-(

  • 19.03.11 - 23:55 Uhr

    von: touri76

    bin gerade dabei, die Bilder hochzuladen. Bin mal gespannt wie es läuft, da ich ja durch euch schon “vorgewarnt” bin. Bisher braucht es ewig, hab aber nur 5 Bilder hochgeladen (20 min). Ich hoffe, das ist kein Fehler und ich kann in den Ordner später die restlichen Bilder dazuladen… wir werden sehen.

  • 20.03.11 - 00:15 Uhr

    von: pacer

    also wenn man den online-editor nicht als bestrafung ansieht – wie ich es anfangs tat -, sondern als herausforderung, kanns sogar einen gewissen spaß machen!

    da das fotobuch frisch bestellt ist, hab ich nun zeit für besserwisserei. *gg*

    1.
    ich erwähnte es schon mal, aber der vollständigkeit halber:
    die fotos werden durcheinander geschmissen, trotz fortlaufender nummerierung. das ist käse! ich musste 10 ordner durchgucken, weil zwischen 202 und 204 nichts zu finden war .. meistens bin ich 6 ordner weiter – zwischen 657 und 659 oder so – fündig geworden.
    ferner:
    alle fotos werden quer angezeigt, auch die hochkant – ermüdend.

    2.
    hier schon des öfteren erwähnt, kann aber gar nicht oft genug bemängelt werden:
    so gut wie unmöglich, fotos bündig auszurichten! also entweder eine zoom-funktion, um ein möglichst genaues arbeiten zu ermöglichen, oder aber ein EINSEITIGES groß-/klein”ziehen” der bilder ermöglichen.
    als hilfreich erwies sich hier meine unglaublich langsame inet-verbindung: die rahmen wurden sofort angezeigt, die fotos darin aber noch lange nicht. die rahmen alleine konnte man leichter aufeinander ausrichten als die kompletten fotos. ich habe es später so gehalten, erst die rahmen zu erstellen, dann die fotos zurecht zu ziehen, und danach erst die fotos einzufügen.

    3.
    neues foto einfügen:
    in der software-version sehr schön: man wählt das erste format aus, und jedes hinzugefügte hatte das gleiche wie die “vorlage”. das hätte ich mir oft für die online-version gewünscht.

    4.
    layout-vorlagen nur für hochformat, aber nicht für querformat.
    oft für panorama auch nicht unbedingt geeignet, weil es dementsprechend verzerrt dargestellt wurde.

    5.
    ganz grässlich:
    habe ich fotos, die sich überschneiden, ist der rahmen des fotos, welches auf der unteren ebene liegt, nicht mehr anklickbar. ich musste den ganzen sermon erst auseinanderziehen, wenn ich beim unteren foto das format ändern wollte, nur um danach alles wieder in die richtige position zu schieben.

    6.
    es kam ein paar mal vor, dass ich ein foto im rahmen derart verschoben hatte, dass nur der gewünschte ausschnitt angezeigt wurde, aber beim nächsten öffnen ein ganz anderer abschnitt gezeigt wurde – trotz sorgfältigen speicherns. ich hoffe sehr, dass nun der bereich gedruckt wird, den ich ausgewählt hatte.

    7.
    nicht ausprobiert, weil dieser blog mir angst gemacht hat:
    verschieben von doppelseiten! geht nicht? da ich nie weiß, wie die nächste seite aussehen soll, bin ich zwingend auf diese funktion angewiesen. ich habe mir geholfen, indem ich bei der offline-version grob vorgestaltet habe und das ergebnis bei gefallen auf die online-version übertragen habe. doppelte, aber notwendige arbeit.

    zum schluss noch etwas positives:
    die funktion “foto im rahmen vergrößern” ist ganz große klasse!
    erstaunt habe ich im nachhinein festgestellt, dass auch die software dieses anbietet – das habe ich bewusst überhaupt nicht wahrgenommen. erleichtert die arbeit ungemein, wirklich famos!

  • 20.03.11 - 13:20 Uhr

    von: CracklinRosie

    Bin auch bis auf 3 Seiten fertig mit dem Buch und kann mich pacer nur anschließen. Die genaue Ausrichtung ist quasi nicht möglich.
    Weder kann man einen gewählten Rahmen duplizieren (was in SW durch Anklicken und “Rahmen einfügen” problemlos möglich war), noch kann man einen neuen Rahmen exakt in der Größe anpassen.
    Jede Größenänderung erzwingt eine neue Positionierung. Ein Hin und Her, das sich auch über 5 Anläufe erstrecken kann, bis man halbwegs zufrieden ist mit dem Ergebnis.
    Ich habe daraufhin den Weg des geordneten Chaos gewählt und alle Rahmen unterschiedlich angelegt und noch dazu meist leicht rotiert, damit sie wie hingeworfene Fotos aussehen. Nur nicht zu korrekt arbeiten, da man mit diesem Programm nicht korrekt arbeiten kann! Es sei denn, man wählt einen der Layoutvorlagen, was aber mangels Auswahl für mich nicht akzeptabel war. Dann lieber die Chaoslösung :-D

    @ PerryC
    Gibt es denn in puncto Schriften irgend etwas, was du uns mitteilen möchtest (oder könntest) ehe die letzten ihr Buch geordert haben? Die ständige Reklamiererei bringt es ja wohl auch nicht :-(
    Auch die Frage mit den unterschiedlichen Druckmaschinen steht noch aus…

  • 20.03.11 - 14:58 Uhr

    von: schneckal

    Das mit den schriften interessiert mich auch sehr. nur leider habe ich mein buch jetzt schon bestellt. Nachdem ich ein eigenes Kochbuch erstellt habe – was mich 1000 Nerven gekostet hat – wäre es schrecklich, wenn es mir meine Schrift zerschossen hat. Zumal ich auch davon ausgegangen bin, dass die vorgegebenen schriften drucktauglich sind – schließlich sind es ja nicht gerade viele.

  • 20.03.11 - 15:57 Uhr

    von: southbeachgirl

    Wie, gehen nicht alle Schriften???
    Da bin ich ja mal gespannt!!

  • 20.03.11 - 18:00 Uhr

    von: DLAndiana

    Okay, erst mal ein dickes Dankeschön an TRND, dass ich nochmal einen Gutschein erhalten habe.

    Ich bin mit der Software sehr gut zurechtgekommen und war gespannt auf den online-editor.
    Erst mal Enttäuschung: Eine unübersichtliche und spartanische Version mit fehlenden Features, z. B. keine Rückgängig-Taste, den Rahmen muss man bei jedem Bild einzeln bearbeiten, keine Anzeige über den aktuellen Preis….

    Es hat einige Zeit gedauert bis ich mich zurecht gefunden habe, oft war ich am Verzweifeln und wollte schon aufgeben aber ich sah es als Herausforderung und so quälte ich mich mit dem Online-Dingens weiter herum.

    Mal sehen was bei 42 Seiten mit ca. 120 Bildern rauskommt. Ich fands nett das ausprobiert zu haben, hätte es aber ohne TRND nicht gemacht und würde es auch nicht mehr machen, warum auch? Die Software ist für meine Bedürfnisse super gut und schnell.

    Der online-Editor ist vielleicht eher was für Leute die nicht gerne auf Details achten sondern super super schnell ein Fotobuch mit chicem Hintergrund benötigen un und dann flott die Bilder reinklatschen, basta! Könnte jetzt noch vieles schreiben, aber das meiste wurde eh bereits gesagt.

  • 20.03.11 - 20:34 Uhr

    von: schnuffel2de

    Gestern haben wir im Familienkreis den Online-Editor getestet. Leider sind wir damit überhaupt nicht zufrieden:
    1. Wie schon beim Fotobuch bemängelt, schneidet der Editor auch wahllos Bilder zu, so dass wichtige Teile, Köpfe, Füße etc fehlen. Ich nehme meine Bilder so auf, dass ich sie auch unbeschnitten im Album haben will! Warum das nicht nach mehrfacher Bemängelung schon beim Fotobuch inzwischen korrigiert wurde, ist mir unverständlich.
    2. Es müßte also eine Option geben, um den automatischen Zuschnitt auszuschalten. Oder eine Alternative dass man die Fotos selbst anordnet. Wir mußten nun jedes Bild einzeln löschen und neu ins Fotobuch aufnehmen. Dabei traten folgende Probleme auf:
    - das Foto ist erst mal viel zu groß, größer als die Albumseite, und man muß dann jedes Bild manuell kleiner ziehen. Automatisch vom Programm die Größe zumindest auf Fotobuchseitengröße anzupassen wäre hier dringend erfoderlich.
    - für das manuelle Anordnen von Bildern wären Hilfslinien (wie beim Fotokasten) sehr hilfreich, damit man die Bilderrränder aneinander ausrichten kann. so bleibt einem nur das Rumprobieren mit der Maus, bis es optisch einigermaßen aussieht, aber ob das dann ganz passt, werden wir erst beim fertigen Buch sehen.
    3. Das Programm bietet keine Nachbearbeitungsoptionen (wie z.B. Rote-Augen-Korrektur, das war beim CEWE-Fotobuch toll).
    4. Es sollte vorher eine Abfrage kommen, welches Bild für Cover verwendet wird (bei 3 Versuchen hat das Programm jedes Mal ein anderes ausgewählt).
    5. Was mich noch sehr geärgert hat, ist die Tatsache, dass das Programm einfach einige Bilder, die ich hochgeladen hatte, nicht im Buch verwendet hat.
    6. Es gibt keine Möglichkeit, wenn man dieBilder nachher anders anordnen will, noch eine (Doppel-)Seite dazwischen zu schieben. Auch eine Erhöhung auf mehr Seitenzahlen hängt diese nur hinten an und man kann sie nicht nach vorne verschieben.
    Das Fazit unserer Familie ist also leider nicht sehr gut. Wir konnten unser Buch nur erstellen, indem wir alle Bilder gelöscht haben und dann jedes Bild einzeln neu auf die Seiten gezogen, maneull verkleinert und angeordnet haben. Etwas mehr Komfort und weniger Steine im Weg wären schön, wir hofen, dass CEWE mit unseren Anergungen das Programm verbessert, dess so werden wir sicher kein zweites Buch erstellen, es macht einfach keinen Spaß.

  • 20.03.11 - 21:58 Uhr

    von: tiruman

    @schnuffel:

    die hilflinien gibt es beim onlineeditor!
    war irgendein button, den ich ausprobiert habe und dann waren die hilfslinien auf einmal da

  • 21.03.11 - 10:39 Uhr

    von: pacer

    @schnuffel:

    das hilfsraster ist sogar recht einfach zu finden – gleich in einer reihe mit “neues foto” und “textfeld” – was nicht heißt, dass die fotos dann schnell auszurichten wären ..
    und die alternative, selbst die fotos anzuordnen, gibt es. sie heißt: assistenten ausschalten.

    an dieser stelle mal danke an die zahlreichen blog-schreiber, die diese möglichkeit hier beschrieben hatten, so dass ich im programm selbst gar nicht lange danach suchen musste.

  • 21.03.11 - 15:33 Uhr

    von: HenselsGretel

    ich bin etwas ratlos – ich habe von perryc einen zweiten gutscheincode erhalten, wie viele andere auch, weil wir so fleißig waren.

    jetzt habe ich mit der gleichen software, wie mit dem ersten buch, ein 2. buch erstllt, aber mein gutscheincode ist angeblich nicht richtig.
    wer kann mir hier helfen???

  • 21.03.11 - 16:18 Uhr

    von: CracklinRosie

    Du musst die Online-Software verwenden, die du über den obigen Link aufrufen kannst. Dort wieder neu anmelden und deine Fotos hochladen die ins Buch sollen und dann kannst du dich ein wenig vom Editor quälen lassen :-D
    Leider musst du das Buch dann komplett neu machen, weil du kein fertiges hochladen kannst. Stand aber auch alles in der Gutschein-Mail drin ;-)

  • 21.03.11 - 16:19 Uhr

    von: southbeachgirl

    http://www.onlinefotoservice.de.

    hier ist der Link dazu!!!

  • 21.03.11 - 17:27 Uhr

    von: MissGoWest

    Jetzt hatte ich endlich mal eine ruhige Minute, um mir den Online-Editor anzusehen. Auf den ersten Blick scheint alles soweit okay zu sein — den Assistenten habe ich bei der ersten Gelegenheit ausgeschaltet. Heute werde ich mir überlegen, welche Fotos ich hochladen möchte — und ich bin gespannt, wie lange das Hochladen dauern wird. Die Horrorgeschichten überwiegen ja…

    Mehr später, wenn ich den Online-Editor so richtig testen konnte.

  • 21.03.11 - 18:30 Uhr

    von: PerryC

    @CracklinRosie:
    Deine Frage zu den Druckmaschinen liegt bei CEWE COLOR. Sobald ich darauf eine Antwort habe kannst Du sie hier lesen. :-)

    Was genau möchtest Du zu den Schriften wissen? Du schreibst, dass Du die Auswahl ausreichend findest und auch, dass Dir die Anordnung nicht leicht fällt.

  • 21.03.11 - 20:54 Uhr

    von: schneckal

    @perryC
    juliaa2000 hatte geschrieben, dass in ihrem buch die schriften total zerschossen sind, da sie nicht drucktauglich (? ich kenn mich da leider nicht aus) sind – was man bei der geringen auswahl eigentlich erwartet. CracklinRosie (und einige andere – u.a. ich – auch) wollen jetzt wissen, wie das mit den schriften ist und welche man nun bedenkenlos hernehmen kann

  • 22.03.11 - 13:07 Uhr

    von: Vanylein92

    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte mich nun auch mal an das Fotobuch vom Onlineeditor rantrauen.

    Ich würde nur gerne vorher wissen, wie ich es bei dem Editor hinbekomme ein Bild über die ganze Seite einzustellen ?
    Ich bin irritiert, geht es überhaupt?

    2. Frage die ich auch habe, welche Schriften kann ich denn nun bedenkenlos nehmen?
    Ich habe ein Fotobuch mit viel Schrift geplant, wäre doof wenn das nicht klappen würde :o

    Liebe Grüße & danke schonmal für eure antworten :) )

  • 22.03.11 - 13:26 Uhr

    von: schneckal

    Hallo Vanylein92
    du kannst bilder auf die ganze Seite stellen. Unter den Bildern, die zur Auswahl stehen gibt es drei zeichen. eines für auf die linke Seite, eines für auf die rechte seite und eines, um es auf beide seiten zu legen.
    Nur kannst du es hier nicht so bearbeiten, dass es als Hintergrund in nur schwachen farben ist. das müsstest du dann vor dem hochladen machen

    Wegen den Schriften warte ich auch immer noch auf eine antwort. Ich habe mir ein kochbuch gestaltet – da ist es doch ziemlich wichtig, dass man die schrift lesen kann :)
    Aber ich habe heute die email bekommen, dass es jetzt versendet wird. Dann bin ich schlauer, ob meine schrift geeignet ist – was ich sehr hoffe! Bitte Daumen drücken :) Das kann ich hier dann auch gerne mitteilen

  • 22.03.11 - 14:45 Uhr

    von: Nancyline

    Mein Fotobuch kam genauso an wie ich es im OE gesehen habe. Jede Schriftart ist so, wie ich sie gestaltet habe.

  • 22.03.11 - 16:43 Uhr

    von: GrueneKatze

    Danke für die Hinweise, wie man den Assistenten abschaltet- ich habe gerade schon an meinem Verstand gezeifelt… uiuiui… Der Button sollte wirklich offensichtlicher zu finden sein!

  • 22.03.11 - 16:54 Uhr

    von: witchqueen08

    So, mein Online-Editor-Buch ist da.
    Alles in allem hat es genauso lange gedauert, wie mit der Software. Nämlich 5 Tage. Das finde ich wirklich klasse.

    Nachdem ich das Buch dann ausgepackt hatte, war ich natürlich schon neugierig, ob man einen Unterschied zwischen gedruckter Ausgabe und Online-Editor-Ansicht feststellen konnte. Ich konnte. Die Bilder, die im Online-Editor etwas verschwommen waren, waren in der gedruckten Ausgabe glasklar. Umgekehrt leider auch. Die Fotos vom Fotografen (in der Online-Editor-Ausgabe glasklar), waren in der gedruckten Ausgabe leider ganz leicht verschwommen! Sehr seltsam. Ansonsten ist das Buch aber wirklich vorzeigbar.

    Ich hätte mir zwar mehr Gestaltungsmöglichkeiten gewünscht (Passpartouts usw.), aber es ist auch so eine wunderschöne Erinnerung an meine Hochzeit.

    Allerdings hätte ich es ohne Gutschein sicherlich nicht auf mich genommen, mit dem Online-Editor ein solches Buch zu erstellen.

    Und auch der Preis (hätte ich es denn bezahlen müssen) hätte mich davon abgehalten, ein Buch zu bestellen.

    Fazit:
    + für Lieferzeit
    - für Gestaltungsmöglichkeiten
    - für Preis
    - für den Online-Editor

  • 22.03.11 - 20:34 Uhr

    von: GrueneKatze

    Ich habe mich nun durch den Online-Editor durchgequält und finde ihn in der Handhabung doch ziemlich umständlich. Ich habe keine Möglichkeit zum Zoomen entdeckt und bin mir deshalb nicht wirklich sicher, ob alles passt. Tastenkombies zum Ausschneiden und Kopieren kann man nicht anwenden, was es gegenüber der Software-Version schwierig gestaltet. Einen Button zum Rückgängigmachen von gerade getätigten Eingaben habe ich auch nicht entdeckt. Zudem sehen die Clip Arts nach Kindergarten aus; kann allerdings nicht sagen, ob es zur installierten Version einen Unterschied gibt, da ich sie beim letzten Buch nicht verwendet habe. Das Hochladen der Bilder dauert eindeutig zu lange- so lange dauert es schließlich auch nicht, wenn ich online Fotos bestelle, weswegen mir das sehr unverständlich ist. Insgesamt alles sehr dilettantisch in der Handhabung, weswegen ich künftig lieber bei der Software bleiben werde.

  • 22.03.11 - 23:27 Uhr

    von: Cismerya

    Es muss unbedingt die Möglichkeit her, Alben zu erstellen, in die man dann Bilder hochladen kann. Bisher ist es ja soweit ich das gesehen habe nur möglich die Fotos in ein Album hochzuladen, das automatisch nach Datum erstellt wird.
    Da der Online-Editor sehr langsam ist und nur wenige Möglichkeiten bietet werde ich jetzt nicht wie geplant ein Urlaubsbuch, sondern ein einfaches Buch über meine Haustiere machen. Da ist es nicht so wichtig, dass die Fotos richtig sortiert sind und es dauert nicht so lange bis alle hochgeladen sind. Für größere Projekte ist der Online-Editor in der aktuellen Version nicht geeignet. Gründe wurden ja denke ich schon genug genannt. Ich glaube, dass Cewe den Online-Editor vorerst nicht anbieten sollte, da man mit einer so unausgereiften Software die Kunden nur abschreckt. Wenn ich als normaler Kunde vor der normalen Software nur den Online-Editor ausprobiert hätte, hätte ich wahrscheinlich auch die normale Software nie getestet und nie wieder mit Cewe gearbeitet.

    Fände es gut, wenn es noch eine ausführliche Umfrage zum Online-Editor geben würde, dann könnten wir noch mal ein etwas geordneteres Feedback abgeben.

  • 23.03.11 - 02:25 Uhr

    von: nebelmaus

    *Meine Erfahrungen mit dem Online-Editor*:

    Ich habe heute meine Bestellung abgeschickt.
    Zeitlich gesehen, habe ich genauso lange gebraucht, wie mit der Software, weil ich ohne Assistent jede Seite selber gestaltet habe.
    Die Fotos habe ich vorher mit Picasa auf 1600 Pixel verkleinert, so ist eine gute Qualität noch gewährleistet und der Upload ging sehr schnell (DSL 6000).

    Positiv:
    + sehr viele Hintergründe zur Auswahl (was mich sehr gefreut hat!)
    + sobald man die nächste Seite bearbeitet wird automatisch gespeichert
    + Schriften und Layouts genügend vorhanden
    + Zoomen und Verschieben eines Bildes funktioniert gut
    + Bestellung geht viel schneller als mit der Software

    Negativ:
    - Keine Passepartouts
    - Kein Rückgängig-Button
    - jedes mal, wenn ein Foto/Text angeklickt wird, öffnet sich dieses Bearbeitungsfeld -> nervig
    - kein Heranzoomen der Seitenansicht möglich

    Ich fand die Gestaltung mit dem Online-Editor nicht so schlimm, wie alle schreiben. Mir fehlen einige Gestaltungsmöglichkeiten und bis auf die negativen Aspekte bin ich zufrieden.
    Trotzdem finde ich die Software besser und werde sie auch bei der nächsten Bestellung wieder verwenden.
    Ich warte jetzt gespannt auf mein Fotobuch :)

  • 23.03.11 - 02:38 Uhr

    von: nebelmaus

    Ich habe noch etwas vergessen.
    Schade ist auch, dass wie schon von schnuffel2de angesprochen,
    dass man die Seiten nicht verschieben kann, bzw. die Doppelseiten nicht anders anordnen kann.

  • 23.03.11 - 09:47 Uhr

    von: Murgelmaus

    so auch ich habe es geschafft mein 2. buch zu bestellen und es ist auch schon angekommen. es ist auch wieder super geworden.

    ich bin momentan zwiegespalten. mir gefallen die möglichkeiten beim online edi besser, da es mehr hintergründe gibt und auch die layouts sind meiner meinung nach besser. Was mich aber gestört hat, es gab kein Rückgängig-Knopf. Das machte das schon etwas schwerer, auch konnte man 2 Bilder nicht so einfach tauschen wie bei der Software. Ausserdem sind wir mit 3 Leuten hier im Internet und wenn ich dann so viele Fotos hochladen muss, dauert das schon ziemlich lange und ich bin erst mal Kaffee trinken gegangen in der Zeit

    Ansonsten hat es mir viel spass gemacht beide zu erstellen und ich werde sichererlich, wenn sich die gelegenheit gibt, noch eins gestalten

  • 23.03.11 - 12:35 Uhr

    von: PerryC

    @juliaa2000:
    Vielen Dank für Deinen Hinweis bezüglich Schriftarten im Online-Editor. Wir versuchen hier Details von CEWE COLOR zu erfahren.

    @schneckal:
    Vielen Dank für das Weiterreichen der Frage. Wir kümmern uns bereits darum! :-)

  • 23.03.11 - 14:44 Uhr

    von: DLAndiana

    So, Fotobuch ist da. Zeitlich hat es genauso lange gedauert wie bei der Software. Das Ergebnis ist super! Bin total happy, auch wenn mich die Bearbeitung Nerven kostete.

    Dauert zu lange und ist mir zu stark abgespeckt im Gegensatz zur Software. Ich denke da pusten wir alle ins selbe Horn, siehe die vielen vielen Beiträge oben, wo ich mich fast überall anschließen kann.

    Danke TRND für den Gutschein! Aber ganz ehlrich: ohne Euch hätte ich den Editor nicht ausprobiert, sondern ihn gleich wieder geschlossen und mir lieber Software runtergeladen.

  • 23.03.11 - 16:22 Uhr

    von: frosch21a

    Also beim Online Editor habe ich aufgegeben :( – er ist überhaupt kein Vergleich zur Cewe Software. Mir fehlen zu viele Möglichkeiten – habe ich nachträglich ein Bild gelöscht, um es durch ein anderes zu ersetzen – leider Fehlanzeige : ich bekomme kein neues Bild rein :(
    Außerdem fehlen mir Sonderbuchstaben wie z.b. ñ – geht nicht .
    Hab mein Buch jetzt wieder einfach über die Software von Cewe gemacht – konnte dafür zwar den Gutschein nicht nutzen – aber ich habe ein tolles Buch.
    Fazit: der Online Editor ist mir viel zu umständlich und unverständlich

  • 23.03.11 - 20:25 Uhr

    von: CracklinRosie

    @ PerryC
    Habe auch inzwischen eine Mail-Anfrage an CEWE zu den Schriften gemacht und auf den Beitrag von Juliaa hingewiesen bzgl. nicht geeigneter Schriften.
    Von dort kommt aber leider keinerlei Reaktion. Der Service lässt leider dort etwas zu wünschen übrig :-(

  • 24.03.11 - 07:25 Uhr

    von: ballios

    Ich kapituliere vor dem online Editor – ich mag nicht mehr.

    Die Cewe software fand ich schon nicht so perfekt, aber der Editor ist eine reine Katastrophe. Viel zu zeitintensiv.

  • 24.03.11 - 15:25 Uhr

    von: numexlizard

    Nachdem hier etliche Probleme mit dem Hochladen beschreiben, habe ich mir erstmal ganz wenige Fotos in nicht so hoher Qualität gesucht, um diese probeweise hochzuladen. Anfangs war ich noch ganz postiv gestimmt, denn einloggen, auswählen, Daten anklicken hat alles funktioniert. Ja, und nun läuft seit ca. 4 Stunden der Computer und es scheint sich noch sehr lang ziehen zu wollen. Dabei habe ich nur ein paar kleinere Fotos gewählt, nicht die, welche ich eigentlich für das richtige Buch haben möchte. Mein Layoutplan scheint mir also bereits zu zeigen, daß das eine sehr nervenaufreibende Angelegenheit zu werden scheint. Wenn ich es denn schaffe, denn im richtigen Buch kommen da sicher an die 140 Fotos zusammen und auch in wesentlich besserer Qualität. Nun frage ich mich, wie es dann klappen wird. Muß ich dann den Rechner vier Tage lang durchrödeln lassen? Wenn ja, dann kann es das nicht sein. Und nein, ich hänge hier nicht an einem Mini- Einwahlmodem, sondern im Highspeed- DSL and einem ziemlich starken Grafikcomputer. Daran kann’s also wirklich nicht liegen. Jetzt warte ich mal gespannt ab, aber über Nacht werde ich den Rechner sicher nicht laufen lassen.

  • 24.03.11 - 19:57 Uhr

    von: zimtstern13

    —————————————————————————————————
    ………………………………HILFE………………………………………………………………………….ich habe jetzt die Fotos für den Editor hochgeladen, aber immer wenn ich auf Fotobuch erstellen drücke, wird der Bildschirm weiß und es geht nicht. :( Er ist voll doof, da der Gutschein nicht mehr lange gültig ist. Kann man den zusätzlichen Gutschein auch für ein Fotobuch verwenden, das man mit der Sofware erstellt hat? Es wäre echt schade, wenn jetzt der Gutschein deswegen verfällt. Der Onlineeditor geht einfach nicht. Ich bin frustriert!

    ————————————————————————————————–

  • 24.03.11 - 20:11 Uhr

    von: Ketty17

    Mein Fotobuch, welches ich mit dem Online-Editor erstellt habe
    ist heute endlich angekommen!
    Und ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefällt!
    Ich hatte beim Erstellen Angst, da mache Fotos im Online-Editor
    etwas bis sehr verpixelt waren,
    aber dies ist beim fertigen Buch zum Glück überhaupt nicht der Fall.
    Mir und allen, denen ich es schon gezeigt habe gefällt es sehr gut!
    :D

  • 24.03.11 - 21:23 Uhr

    von: tiruman

    mein fotobuch ist heute angekommen, ich bin sehr zufrieden!
    im nachhinein finde ich den online-editor nicht mehr so schlimm. cewe muss einiges halt noch etwas deutlicher programmieren, so dass das ganze selbsterklärender wird.
    und ganz wichtig: der blöde assistent muss abgeschalten werden. sobald man das geblickt hat, wird alles viel einfacher.

    @zimtstern: versuche mal alles zu schließen und fang nochmal neu an.
    ich hatte da große hemmungen davor, weil nirgends steht, ob alle hochgeladenen bilder gespeichert sind.
    es ist aber so, dass nichts verloren geht!
    bei mir war es immer so, dass nach hochladen der bilder (ich habe die bilder immer stück für stück hochgeladen) bei mir nichts ging. dann nach neustart funktionierte es

  • 25.03.11 - 17:52 Uhr

    von: PerryC

    @zimtstern13:
    Wir versuchen ja den Online-Editor zu testen und unsere Erfahrungen zusammeln, deshalb ist es leider nicht möglich, den Gutschein bei der CEWE FOTOBUCH Software einzulösen.

    Hast Du vielleicht die Möglichkeit über einen Freund die Bilder hochzuladen, das CEWE FOTOBUCH zu speichern und dann selbst fortzusetzen?

  • 25.03.11 - 18:32 Uhr

    von: calorze

    Hallo, hab leider Probleme mit dem Online-Editor D:
    Bin fast fertig mit der Bearbeitung, aber bei einer Seite, die noch nicht fertig bearbeitet ist (Bilder hängen irgendwo in der Gegend rum), stürzt der Editor immer ab. Es kommt folgende Fehlermeldung:
    “FEHLER! Leider konnte die letzte Aktion nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Der bisherige Zustand Ihres CEWE FOTOBUCHs wurde aber gespeichert. Schließen Sie bitte den Editor und öffnen Sie Ihr CEWE FOTOBUCH aus der Galerie heraus erneut.”
    Das mache ich, aber trotzdem kommt die Fehlermeldung immer wieder von Neuem, wenn ich auf diese bestimmte Seite klicke D: Was soll ich tun?

  • 25.03.11 - 18:41 Uhr

    von: claudiamaik1

    cool schade kein ticket gehabt….aber ich hatte auch schon mal sowas gemacht. leider auf ner anderen seite, hätte mich interessiert ob es dort mehr möglichkeiten gegeben hat als auf der wo ich war

  • 25.03.11 - 18:53 Uhr

    von: zimtstern13

    @PerryC:
    Ich habe es heute nochmal versucht, aber ohne den Assistenten. Da hat es dann funktioniert. Zum Glück! :-D Jetzt beginnt die ganze Arbeit, aber es lohnt sich. Ist nämlich als Geschenk gedacht;-)

  • 25.03.11 - 19:26 Uhr

    von: floh1074

    Habe den Online-Editor nun endlich auch getestet. Ich kann auf jeden Fall eines sagen: Die Software gefällt mir viel, viel besser.
    Die Handhabung war zwar genau so einfach zu verstehen, aber leider stürzte der Editor dauernd ab und ich musste ihn schließen um ihn dann erneut zu öffnen und festzustellen, dass die aktuelle Seite nicht gespeichert wurde. Ich habe mich trotzdem einige Stunden mit dem Editor gequält und schließlich mein Buch fertiggestellt und mit dem Ergebnis bin ich ebenso zufrieden wie mit dem Ergebnis der Software. Bin gespannt, wie das gedruckte Buch dann aussieht!
    Ein paar Dinge haben mir außerdem im Online-Editor gefehlt, bzw. habe ich sie nicht gefunden. Zum Beispiel habe ich die Paspartouts vermisst. Und ich habe keinen Button gefunden, um die letzte Aktion rückgängig zu machen. Außerdem kann man in der Software den Platz zweier Bilder einfach tauschen, beim Online-Editor ging das nicht.
    Für weitere Bücher werde ich auf jeden Fall die heruntergeladene Software verwenden.

  • 25.03.11 - 19:53 Uhr

    von: Goldfischelli

    Jetzt hab ich mich nochmal 1Woche an den Editor gesetzt, Fotobuch fertiggestellt (meine NERVEN!!!), will es abschicken – und jetzt geht der Gutscheincode nicht – aaaaaahhhhhh.

  • 25.03.11 - 20:51 Uhr

    von: Maya82

    Ich habe heute auch mal den Online-Editor benutzt. Nachdem ich hier so viel Negatives gehört habe, muss ich zugeben, dass ich sehr skeptisch an die Sache herangegangen bin.
    Schritt 1: Bilder hochladen
    Das hat schon recht lange gedauert. Ich hatte zum Glück nicht sehr viele Bilder, insofern war das nicht so schlimm, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich lieber erst “arbeite”, also mein Buch zusammenstelle und nach getaner Arbeit das Buch hochlade (das kann man ja neben anderen Dingen dann laufen lassen). So funktioniert es bei der Software. Beim Online-Editor ist es anders herum: Man will endlich anfangen und muss erst einmal warten, dass die Bilder hochgeladen werden. Ich finde das doch eher demotivierend.

    Schritt 2: Gestalten
    Ich arbeite immer OHNE den Assistenten. Damit komme ich besser klar, aber das ist ja Geschmackssache. Auf jeden Fall ist es im Grunde genommen genauso einfach zu bedienen, wie in der Software.
    Allerdings kann ich mich gar nicht mit den Bildformaten (Layouts) in der Online-Version gar nicht anfreunden. Z.B. für 1 Bild pro Seite die Vorlage, um das Bild über die komplette Seite zu legen, fehlte mir besondern. Auch die Paspartouts benutze ich recht gerne, und konnte sie in der Online-Version nicht finden…
    Die andere Sache, die mich aufgehalten hat, ist die Tatsache, dass man Bilder nicht einfach tauschen kann. Mann muss erst alles wieder entfernen und neu einsetzten. Das hält auf!
    Ich hatte aber keine Probleme damit, dass mir alles abgestürzt ist.

    Schritt 3: Bestellen
    Das ging genau so leicht, wie mit der Software, nur schneller, weil die Bilder ja schon vorab hochgeladen wurden.
    Mich stört nur, dass die einzige Möglichkeit der Versand ist, also dass hier nicht auch mit DM usw. zusammen gearbeitet wird, denn so hat man in jedem Fall die Versandkosten (und die sind meiner Meinung nach noch höher, als wenn ich sie mir über DM nach Hause schicken lasse!).
    Der Gutschein-Code wurde problemlos akzeptiert. Damit hatte ich keine Probleme.

    Sonstige Kritiken:
    Ich hatte bei der Vorschau meines Buches Probleme mit der Ansicht. Ich meine bei der Software sehen die Bilder und die Schriften klarer aus. Bei der Online-Version sah es oft so aus, als würde die Schrift unten abgeschnitten sein. Ich musste das jedesmal vergrößern, um sicher zu gehen, dass das nur an der Darstellung liegt (das hoffe ich zumindest). Dadurch habe ich das erste Mal ein etwas unsicheres Gefühl hinsichtlich des Fotobuches. Sonst freue ich mich immer tierisch drauf, weil ich aus Erfahrung weiß, dass die Bücher immer toll werden. Die Darstellung hat mich aber etwas verunsichert. Ich bin mal gespannt, was da kommt ;-)

    Außerdem hat mir das Programm in der Vorschau-Ansicht doch NIE meine erste Seite gezeigt. Ich konnte mir zuerst das Cover anschauen und wenn ich auf “nächste Seite” geklickt habe, hat er mir eine leere 2. Seite angezeigt. Ich musste dann immer erst einige Seiten nach hinten blättern und wieder zurück, bis mir diese Seite angezeigt wurde. Und sowas nervt mit der zeit ein wenig.

    Fazit:
    Ich würde sagen, der Online-Editor ist reine Geschmackssache, denn bei mir hat (fast) alles funktioniert. Es ist eine abgespeckte Version der Software und wenn man diese kennt, dann fehlt hier doch einiges. Da Aktionen wie “Bilder tauschen” fehlen, finde ich es recht mühsam, hiermit ein Fotobuch zu erstellen.
    Ich bleibe in jedem Fall bei der Software, mit der bin ich sehr zufrieden und ich kann mich immer wenn ich Lust bekomme, ein Buch zu erstellen, direkt dran setzen und muss nicht erst warten – warten – warten bis die Bilder hochgeladen sind.

  • 26.03.11 - 10:39 Uhr

    von: schneckal

    Ich habe jetzt mein buch aus dem online editor bekommen. Grundsätzlich ist die Qualität super. allerdings ist es doof, dass man in der Vorschau nicht sieht, ob die schriften fett sind oder nicht. In meiner vorschau sah die schrift überall gleich aus. in der gedruckten version hab ich jetzt festgestellt, dass die schrift teilweise fett ist und teilweise nicht und die Schriftgröße teilweise anders. Sowas sollte man eigentlich in der vorschau sehen können.

  • 26.03.11 - 11:31 Uhr

    von: monti2701

    So, nachdem ich endlich fast fertig bin mit dem Buch (66 Seiten) hier noch mal meine Erfahrungen:
    Bilder (ca. 600) hab ich über Nacht hochgeladen, hat mich überhaupt nicht gestört
    Aber dann:
    Ich bin so eine kleine Perfektionistin, laufend stelle ich neu zusammen, entscheide mich für neue Designvorlagen ect. Der Zurückbutton fehlt wirklich, ist das nervig, jedesmal neu anzufangen. Und ich würde zum Schluss jetzt so gern noch eine Doppelseite mit einem Panoramabild einfügen, bei der Software kein Problem, hier jetzt schon, da es ungefähr mittig platziert werden sollte, müsste ich alle vorherigen Seiten wieder löschen um die Reihenfolge einzuhalten, wie doof ist das denn. Seiten müssten wirklich beliebig austauschbar sein. Schlagschatten fehlt mir – ich bin kein Freund von Cliparts und auffälligen Rahmen, aber den Schlagschatten nutze ich gern.
    Dann weiß ich nicht, ob ich zu dumm bin oder ob man wirklich bei jedem Foto die automatische Bildkorrektur extra ausschalten muss – also auch das fand ich ziemlich umständlich. Die Schrift in der Vorschau kommt mir manchmal unten wie abgehackt vor, ich hoffe nur, das ist im Buch dann anders.
    Ich sag mal so, für Leute, die einfach ihre Fotos schnell zusammengeschustert haben wollen ist es sicher ok – für Leute mit einem gewissen Anspruch zu umständlich.
    Trotz allem, jetzt bin ich Gott sei dank fast fertig und freu mich darauf, bald mein fertiges Buch zu bekommen und sollte es mal wieder so eine Aktion geben, ich teste gern wieder;-)
    Und mal sehen, vielleicht setzen die CEWE-Mitarbeiter ja den ein oder anderen Hinweis um und die Online-Funktion wird irgendwann genau so gut wie die Software.

  • 26.03.11 - 13:32 Uhr

    von: Anarkali

    Wer ein Fotobuch ohne großen Schnickschnack – schwarzer Hintergrund, klares Layout – gestalten möchte, kommt meiner Meinung nach auch mit dem Online-Editor gut zurecht. Trotzdem würde ich der Software den Vorzug geben.

    Schwierigkeiten hatte ich mit der Gestaltung des Covers, hier gefiel mir die Software besser. Was ich bei der Softare bemängelt hatte – Bilder sind nicht richtig zentiert auf die Seite einzustellen -, klappte bei der Onlineversion ganz gut.

    Wer eine schnelle DSL-Leitung hat, sollte auch keine Probleme mit dem Hochladen haben. Bei mir haben 100 Fotos, die ich vorher alle für das Fotobuch ausgesucht hatte, vier Minuten gebraucht.

    Ich bin froh, dass ich auch den Online-Editor ausprobieren konnte, würde aber aufgrund der besseren Funktionen, die hier schon ausführlich von den anderen genannt worden sind, die Software bevorzugen.

  • 26.03.11 - 19:03 Uhr

    von: sweety30

    So, nachdem ich es jetzt lange vor mir hergeschoben habe, habe ich eindlich mein Fofobuch mit dem Online-Editor bestellt. Habe mich nicht richtig daran getraut, weil man hier ja nur fast schlechtes liest.
    Ich muß aber sagen so schlimm war es garnicht. Das Hochladen der Bilder (es waren nur ca. 35 Stück) hat 1,5 Std gedauert. Liegt aber an unserer langsamen Internetverbindung. :-)
    Ich fand es sehr hilfreich, dass man die Bilder nach dem Datum sotieren lassen kann, da ich ein Buch über meine Pferde gemacht habe.
    Die Hintergrund-Auswahl finde ich sehr groß, mal schauen, wie sie dann rauskommen.
    Das nächste Buch (wenn ich nochmal eines mache), werde ich aber auf jeden Fall wieder mit der Software machen
    Jetzt heißt es warten bis das Buch kommt und schauen, ob es von der Qualität besser ist wie das erste, da dieses nicht überzeugt hat.

  • 26.03.11 - 22:35 Uhr

    von: Domm

    Geschafft, nach diversen Abstürzen habe ich das Fotobuch mit dem Online-Editor fertig und viele Nerven dabei gelassen.
    1.Das Hochladen der Fotos dauerte ewig, trotz Highspeed DSL.
    2. Die hochgeladenen Fotos waren total durcheinander und wurden nicht sortiert (weder nach Datum noch nach Bildernummer)
    3. Das Festlegen der Bilderanzahl pro Seite war sehr kompliziert
    4. Konnte nie eine Großansicht des verwendeten Fotos aufrufen
    5. Bei jedem Einfügen eines Textfeldes stürzte das Programm ab.
    Erhielt immer wieder die Fehlermeldung, dass CEWE sich meldet, wenn das Problem behoben ist.
    6. Es war nicht ersichtlich, wie teuer das
    Fotobuch wird, da ich immer noch Seiten hinzufüge und mich nicht von vornherein festlege.
    6. Auch, wenn der Bearbeitungsbetrag vom Gutschein übernommen wird, ist der Betrag sehr hoch und schreckt ab.

    Mein Fazit: die Software ist super, aber der Online-Editor muss dringend
    überarbeitet werden. Ich, für meinen Fall, bleibe der Software treu.
    Jetzt warte ich auf das Buch und hoffe, das die Quailtät so überzeugend ist, wie die von der Software.

  • 26.03.11 - 23:42 Uhr

    von: Chilibunny

    Ohje, mein Fotobuch mit dem Online-Editor ist fertig und bestellt. Ich denke die Mühe hat sich gelohnt, allerdings habe ich auch eine Menge Nerven gelassen!
    DAS tu ich mir nie wieder an! Die Software war so schön einfach zu bedienen, mit dem Online-Editor ist es eine Qual.
    - Die Fotos hochzuladen dauert ewig
    - Die Fotos sind total durcheinander
    - Der Assistent quetscht Längs-Fotos und Hochkant-Fotos willkürlich in die von ihm festgelegten Rahmen, da fehlt dann die Hälfte vom Foto
    - Rahmenbearbeitung für Fotos nur für jeweils ein Foto möglich -> alle müssen einzeln bearbeitet werden

    Und sowas halt….ich nehm fürs nächste mal wieder die Software.

  • 27.03.11 - 01:40 Uhr

    von: dagi1979

    Hilfe!!!!!
    Ich dachte ich freue mich das 2 Album vom heute beendeten Urlaub zu machen und dann das.
    Die Bilder haben 2,5 h gebraucht (151 Fotos) und ich komme überhaupt nicht zurecht, da die Bilder alle längs kommen. Wenn ich sie richtig ziehen will, dann vergrößert sich das Fotos was sich überhaupt nicht will. Wer kann mir helfen (ich ziehe an den Punkten), denn ich verzweifel fast!!!!
    Dagi

  • 27.03.11 - 01:41 Uhr

    von: dagi1979

    P.S. es sind keine Punkte, sondern Quadrate an denen ich ziehe-
    Dagi

  • 27.03.11 - 03:22 Uhr

    von: nebelmaus

    Wow am 23.3. bestellt und 3 Tage später erhalten!
    Schneller gehts nicht :)
    und die Quali ist genauso gut wie mit der Software!

    Danke liebes Cewe und trnd Team, dass ich beide Varianten kostenlos ausprobieren konnte!
    Es wird nicht mein letztes Mal gewesen sein!

  • 27.03.11 - 10:59 Uhr

    von: Anarkali

    @dagi979
    Wenn du auf das einzelne Foto klickst, öffnet sich ein kleines Fenster, in dem verschiedene Möglichkeiten zum Bildbearbeiten sind (z.B. Rahmen etc.). Hier kannst du auf das oben stehende Zeichen mit dem Minus mehrmals drücken. Die Fotos müssten sich dann innerhalb des gezoomten Rahmens wieder verkleinern.

  • 27.03.11 - 13:09 Uhr

    von: dagi1979

    @Anarkali
    Danke für den Hinweis, jetzt fällt es mir etwas leichter.

  • 27.03.11 - 16:07 Uhr

    von: freshjonita

    gestern habe ich endlich mit dem 2. buch angefangen und ich kann jetzt schon sagen, dass ich den online editor nie wieder benutzen werde… habe mich so gefreut, dass ich mit etwas mehr erfahrung jetzt ein super tolles buch gestalten kann, aber online gibt es ja kaum optionen etwas besonderes zu machen. zusätzlich dauert alles sehr lang. bilder bearbeiten geht auch nicht… hätte man diesmal schon vorher machen müssen. fazit: software ja; online-editor nie wieder

  • 27.03.11 - 16:53 Uhr

    von: CracklinRosie

    Habe vorgestern auch das online-Buch bestellt, nachdem ich immer noch keine Auskunft zum Thema Schriften bekommen habe. Aber da es als Geburtstagsgeschenk für Oma dienen soll, läuft mir langsam die Zeit weg. Ich hoffe nun, ich habe eine druckverträgliche Schriftart gewählt. Wenn nicht muss eben mal wieder reklamiert werden :-(
    Dieses Mal habe ich etliche Bilder drin, die ich automatisch “verbessern” lasse. Ich will wissen, was das dann daraus macht.

  • 27.03.11 - 17:23 Uhr

    von: isaaah

    Ich kann mich im Online-Editor nicht mal einloggen, sehr von Vorteil, wenn der Gutschein in wenigen Tagen abläuft, sehr schade. Und Sonntag kann ich da vom Kundenservice auch nichts erwarten :(

  • 27.03.11 - 19:50 Uhr

    von: filmriss

    Sooo, habe heute das Fotobuch mit dem Online-Editor erstellt. Ich bin mit der Online-Variante absolut nicht zufrieden. Wenn man sich mit der Software vertraut gemacht hat, ist es sehr umständlich sich in der Online-Variante zurechtzufinden. Ich habe zunächst einige Anläufe benötigt, um das Fotobuch ohne Hilfe erstellen zu können.

    Was mir nicht gefällt bzw. verändert und ergänzt werden müsste:
    Layoutvorschläge haben zu wenig Varianten für hoch- und querformatige Fotos im Mix. Desweiteren scheint es so, dass die Vorschläge hauptsächlich für hochformatige Fotobücher gedacht sind.

    Das Hilfsliniengitter ist zwar praktisch, aber in dieser Form auch nicht sehr hilfreich. Die Fotos sollten sich schon an den Linien ausrichten lassen.

    Wenn man einen schwarzen Hintergrund verwendet, sieht man die Mittellinie des Fotobuches nicht mehr.

    Wenn man Textfelder oder Bilder skalieren möchte, ändert sich das Bild auf beiden Seiten. Man muss somit das Bild jedes Mal wieder an die richtige Position bewegen. So ist das sehr umständlich, wenn man nach Ewigkeiten ein schönes Layout gefunden hat.

    Die Anordnung der hochgeladenen Fotos ist nicht eindeutig. Erst nach mehrmaligen Upload anscheinend fehlender Fotos ist mir aufgefallen, dass die Fotos auf mehreren Seiten angeordnet sind. Man könnte doch auch alle anzeigen, schließlich gibt es einen Scrollbalken.

    Im großen und ganzen hat mir das Gestalten des Fotobuches keinen Spaß gemacht. Es war sehr schwierig die Bilder bündig anzuordnen, um ein schönes Layoutraster zu erhalten. Nach zwei Seiten hatte ich keine Lust mehr und hab die Bilder, dann irgendwie angeordnet.

    Ich würde mich über ein Update freuen, dann macht das Gestalten bestimmt auch mehr Spaß.

  • 27.03.11 - 20:15 Uhr

    von: zirie

    Mit dem Online-Editor werde ich mit Sicherheit kein Fotobuch erstellen. Es ist einfach nur nervig, stundenlanges Hochladen der Fotos.

    Wir haben abgebrochen. Das muss man sich nicht antun.

    So gewinnt man keine Kunden.

  • 28.03.11 - 00:36 Uhr

    von: Schnatterine

    Puh, kurz vor Schluss noch das Fotobuch mit dem Online-Editor erstellt.
    Wie viele meiner Vorredner war es eine sehr nervenraubende Angelegenheit. Wir sind ja alle schon so verwöhnt von dem Programm und beim Online-Editor fehlen einfach so viele Funktionen. Wichtig fände ich auf jeden Fall dass man näher an die Seiten zoomen kann und man die Fotos noch ein wenig nachbearbeiten kann.
    Aber ich will mal nicht zuviel meckern, es ist eine Alternative wenn man nicht die Möglichkeit hat das Programm herunterzuladen. Zwar verbesserungswürdig aber dafür haben wir es ja auch getestet.

    Fazit: Ich werde bei dem Programm bleiben da es mir schon ans Herz gewachsen ist! ;)

  • 28.03.11 - 13:04 Uhr

    von: Schmidts.Katze

    Ich hatte einen zweiten Gutschein bekommen und habe mir heute ein Fotobuch ONLINE zusammengestellt. Ich dachte, es liefe genau so ab wie mit der Download-Software, tut es aber nicht. Ich muss sagen, ich bin wahnsinnig enttäuscht. Ich habe meine Fotos nach Dateinamen sortiert (254 Katzennamen) und wollte sie auch so hochladen. Das ist misslungen. Sie sind zwar nach Buchstaben sortiert, aber da kommt das T vor dem B und dazwischen das M und solche Scherze. Und dann werden die Dateinamen beim Drüberfahren mit der Maus nicht angezeigt wie in der Download-Variante. Ich wollte eigentlich die Namen als Text zusätzlich einfügen, war mir nun aber nicht mehr möglich, da ich nicht allen Bildern die Namen zuordnen konnte. Ganz doof. Außerdem lassen sich online keine Passpartous mehr erstellen, das ist mir ganz besonders negativ aufgefallen, denn die hübschen das Buch enorm auf. Es sind online weniger Schriften hinterlegt, noch nicht mal die allergängisten sind dabei, z. B. Arial oder Comic Sans. Beim Design fehlen die Farbverläufe, die ich beim ersten Buch gerne verwendet habe. Außerdem ist die Download-Software weitaus benutzerfreundlicher. Wegen der fehlenden Möglichkeiten habe ich das Buch jetzt zwei Mal bestellt: Ein Mal online gestaltet, ein Mal mit der Download-Software. Der Unterschied ist riesig. Mit der Online-Software würde ich kein weiteres Fotobuch erstellen, von der Download-Software bin ich total begeistert. Schade, da hatte ich viel mehr erwartet! Außerdem betrug der Preis für mein Online-Buch 45,95 Euro (abzgl. 30 Euro Gutschein), aber ich weiß nicht, woher der Mehrpreis kommt. Vermutlich wegen zusätzlicher Seiten, aber das wurde nirgends erwähnt. Erst an der Kasse kam der Schock. 45,95 Euro ist das Online-Buch auf keinen Fall wert!

  • 28.03.11 - 18:26 Uhr

    von: PerryC

    @calorze:
    Bei diesem technischen Problem kann Dir bestimmt der CEWE Support weiterhelfen. Dann klappt es sicher noch mit der Bestellung! :-)

    Du hast folgende Möglichkeiten:

    VIP eMail Adresse ausschließlich für trnd-Partner:
    trnd@photoprintit.de

    Hotline:
    0900-1101334
    (0,49 €/min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom)

    Live-Chat:
    auf http://www.cewe-fotobuch.de

    Sollte ich Dir Fragen zum CEWE FOTOBUCH Projekt beantworten können, melde Dich gerne bei mir.

  • 31.03.11 - 10:45 Uhr

    von: PerryC

    @all:
    Der Online-Editor ist nach wie vor völlig problemlos aufrufbar. Den zugehörigen Link findet Ihr im Blogartikel zum Online-Editor:

    http://goto.trnd.com/cewe_online-editor

    Wenn Ihr Probleme beim Aufrufen des Online-Editors habt überprüft bitte, ob ein Virenscanner oder eine Firewall den Zugriff verhindert und wendet Euch ansonsten an den CEWE Support.

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.